Handball

Bei „Hexenbannern“ wechselt Licht und Schatten

19.03.2018, Von Wolfgang Stoll — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Handball-Württembergliga Süd: Wolfschlugen sicherte sich mühevollen 26:24-Heimerfolg über TSV Bad Saulgau

Der TSV Wolfschlugen wollte unbedingt einen Heimsieg gegen den TSV Bad Saulgau einfahren, was dann nach äußerst wechselhaftem Spielverlauf und einem entschlossenen Endspurt beim 26:24 auch gelang. Die Gäste zeigten sich allerdings sehr kampfstark und gaben sich erst in den allerletzten Minuten geschlagen.

Wolfschlugens Trainer Markus Stotz musste aus privaten Gründen auf Jonas Friedrich, Felix Rummel und Samuel Stoll verzichten, was sich zunächst nicht auswirken sollte, doch Mitte der zweiten Hälfte fehlten dann doch die Routiniers, um Rückhalt zu geben. Ähnlich wie schon zuletzt beim TV Gerhausen begann Wolfschlugen sehr gut, um sich dann die klare Führung doch nehmen zu lassen. Ursachen waren die eigene schwache Wurfausbeute und Nachlässigkeiten, jedoch konnten die „Hexenbanner“ am Ende zulegen und die Wurfeffektivität wieder verbessern. Zuvor war der TSV am guten eingewechselten Gästekeeper Jonas Engler freistehend mehrmals hintereinander gescheitert.

Sie möchten den gesamten Artikel lesen ?

Sie sehen 19%
des Artikels.

Es fehlen 81%
Als Abonnent der Nürtinger Zeitung/Wendlinger Zeitung haben Sie automatisch Zugriff auf alle Artikel. Alle anderen benötigen einen gültigen kostenpflichtigen Zugangspass.
Melden Sie sich rechts oben auf der Seite bei Mein Konto entweder mit Ihrer AboCard-Nr. oder Ihren ntz.de-Zugangsdaten an.

Nur 3 Schritte für Neu-Kunden:
• Zugangspass wählen und auf "Auswählen" klicken
• E-Mail-Adresse und Passwort für neues Konto eingeben
• Bezahlen per PayPal
Tagespass
24 Std. für nur 1.20 €
Infos
Wochenpass
7 Tage für
nur 7.20 €
Infos
Monatspass
30 Tage für nur 25.00 €
Infos
Ich bin Abonnent oder ntz.de-Kunde und möchte mich einloggen.

Handball

Ana Petrinja verlässt Nürtingen

Handball, Zweite Bundesliga, Frauen: Die Rückraumspielerin hat gestern ihren Vertrag bei der Turngemeinde aufgelöst

Ein Problem mehr für die personell arg gebeutelten Zweitliga-Handballerinnen der TG Nürtingen. Bereits vorigen Donnerstag hat Rückraumspielerin Ana Petrinja den Verantwortlichen…

Weiterlesen

Mehr Handball Alle Handball-Nachrichten