Handball

Begehrte erste sechs Plätze

05.09.2012 00:00, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Handball, A-Junioren-Bundesliga Süd

Nur die Hälfte der Bundesliga-Teams hat sich an unserer Umfrage beteiligt und uns Saisonziel und Meisterschaftsfavoriten genannt. Eines wird daraus deutlich: Begehrt sind vor allem die ersten sechs Plätze, die die erneute direkte Qualifikation für die Junioren-Bundesliga 2012/2013 bedeuten.

Einen heißen Titelkandidaten gibt es ebenfalls: So entfallen immerhin fünf Stimmen auf die SG Kronau/Östringen als Meisterschaftsfavorit. In der letzten Spielzeit wurde der Nachwuchs des HBL-Klubs Vizemeister hinter der SG Pforzheim/Eutingen. Mit dem Handballförderzentrum Kronau und dem dazugehörigen Internat bietet der Bundesligist seinem Nachwuchs auch nahezu ideale Trainingsbedingungen. Auch Wolfschlugens Coach Lars Schwend teilt die Liga in die „Internatsklubs“ und die anderen Vereine auf – und gibt die Favoritenrolle an die Erstgenannten ab, auch wenn sein Team im vergangenen Jahr den dritten Platz belegte, mit sieben Punkten Rückstand auf Kronau/Östringen.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Mit PayPal bezahlen

1,20 €

einmalig

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch
  • Mit PayPal bezahlen

5,00 €

einmalig

Digitalabo

Jetzt neu - mit PayPal bezahlen!

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • jederzeit kündbar

22,50 €

pro Monat


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 39% des Artikels.

Es fehlen 61%



Handball