Handball

Befreiungsschlag bleibt aus

29.11.2016 00:00, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Handball-Landesliga 3, Frauen: Neuffen verliert das Kellerduell

Eine mehr als bittere Niederlage mussten die Landesliga-Handballerinnen des TB Neuffen im Kellerduell gegen die HSG Lonsee-Amstetten hinnehmen. Neuffen versäumte es, frühzeitig alles klar zu machen und bleibt nach der 21:22-Pleite auf Platz neun mittendrin im Kampf um den Klassenverbleib.

Beide Mannschaften begannen angesichts der aktuellen Tabellensituation ausgesprochen nervös. Die ersten drei Spielminuten brachten dann auch etliche einfache Ballverluste beider Teams mit sich. Neuffens Tanja Hirner gelang der erste Treffer. Aber die TB-Abwehr schaffte es nicht, den Rückraum der Gäste in den Griff zu bekommen und so lagen die Gastgeberinnen nach sechs Minuten mit 1:3 zurück. Daraufhin kam die Tälessieben wieder besser ins Spiel. Saskia Lauser glich per Gegenstoß zum 3:3 (9.) aus.

Jetzt nahm Neuffen das Zepter in die Hand und erhöhte auf 7:4. Was dann aber folgte, war ein Durchhänger der gesamten Mannschaft. Im Angriff agierte der TBN zwar spielerisch schnell und schön, doch versäumten es die Neuffenerinnen, die richtige Lücke in der HSG-Abwehr zu finden. Die Gäste konnten nach 18 Spielminuten zum 7:7 egalisieren, was Neuffens Trainer Uli von Petersenn dazu veranlasste, zur grünen Karte zu greifen, die allerdings nur bedingt Wirkung zeigte. Bis zum Pausenpfiff legte Neuffen immer wieder vor, die Gäste aber auch immer wieder nach. So ging es mit einem knappen 13:12-Vorsprung für den TBN in die Kabinen.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Mit PayPal bezahlen

1,20 €

einmalig

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch
  • Mit PayPal bezahlen

5,00 €

einmalig

Digitalabo

Jetzt neu - mit PayPal bezahlen!

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • jederzeit kündbar

22,50 €

pro Monat


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 49% des Artikels.

Es fehlen 51%



Handball

Ein „Spitzen-Typ“ für das Spitzenteam

Handball: Mit Simon Hablizel übernimmt ein geschätzter Trainer und Spieler aus der Region die Zweitliga-Frauen der TG Nürtingen

Nun also doch keine litauische Welthandballerin mit österreichischem Pass und internationalem Touch, sondern ein Junge aus der Region, der künftig beim ranghöchsten Handball-Team im Großraum…

Weiterlesen

Mehr Handball Alle Handball-Nachrichten