Handball

Aufwärtstrend fortsetzen

04.03.2016 00:00, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Handball-Landesliga, Staffel 3

Die akut abstiegsbedrohten Landesliga-Handballer der TG Nürtingen wollen den Rückenwind aus dem Spiel gegen Hohenems mitnehmen und ihren Aufwärtstrend auch in der Sporthalle Grauhalde in Schorndorf fortsetzen. Anpfiff ist am Sonntag um 18 Uhr.

Viele Spiele lange Zeit offen gehalten und dann doch verloren, das kennzeichnete den Auftritt der TG Nürtingen schon oft in dieser Saison. Dies gilt auch für das Hinspiel gegen die SG Schorndorf, als sich die TGN nach einer ausgeglichenen ersten Hälfte am Ende doch noch den Gästen beugen musste. Vor allem der starke Rückraum der Schorndorfer machte dabei der Turngemeinde besonders zu schaffen. Armin Beller auf der Mittelposition sowie Alexander Gora auf Halblinks und Bahrija Bajrovic im rechten Rückraum taten sich besonders auffällig hervor.

„Dies soll am Sonntag anders werden, denn wir wollen mit einer starken Abwehr Vorteile erspielen und diese dann auch nutzen“, sagt TGN-Trainer Christian Hennig. Dass die Turngemeinde gut zu verteidigen weiß und schnell und sicher von Abwehr auf Angriff umschalten kann, weiß man spätestens seit dem letzten Spiel gegen Hohenems, das Nürtingen mit 32:29 für sich entschied. „Wir sind wieder nur Außenseiter gegen den Tabellenfünften“, sieht Hennig dennoch die Rollen klar verteilt. Er fügt aber hinzu, „dass wir einfach locker aufspielen können, denn so weit weg ist die SG vom Spielvermögen nicht“.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Mit PayPal bezahlen

1,20 €

einmalig

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch
  • Mit PayPal bezahlen

5,00 €

einmalig

Digitalabo

Jetzt neu - mit PayPal bezahlen!

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • jederzeit kündbar

22,50 €

pro Monat


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 72% des Artikels.

Es fehlen 28%



Handball

Lotta Woch vom Zweitligisten TSV Nord Harrislee wird kommende Saison für Frisch Auf Göppingen auf Torejagd gehen. In welcher Liga, steht noch nicht fest, Frisch Auf kämpft in der Bundesliga noch um den Klassenverbleib. „Ich hoffe sehr, dass es in der Ersten Liga weitergeht. Wenn nicht, greifen wir eben in Liga zwei an“, sagte die…

Weiterlesen

Mehr Handball Alle Handball-Nachrichten