Handball

Auch die Neuen treffen beim Selch-Festival

28.01.2020 05:30, Von Sem Schade — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Handball: Landesligist Köngen gewinnt sein achtes Heimspiel

Die Landesliga-Handballer des TSV Köngen sind zurück in der Spur. Gegen die HSG Baar siegten sie souverän mit 29:24 (14:8) und festigten Platz eins. Besonders Michael Selch und Manuel Tremmel überragten auf dem Feld. Auch zwei neue Gesichter überzeugten.

Köngens Trainer Simon Hablizel hat auf die angespannte Personalsituation reagiert und zwei Kräfte für seine Mannschaft reaktivieren können. Manuel Lang trug in der Vergangenheit bereits mehrfach das TSV-Trikot, als Not am Mann herrschte und mit Christian Sieger konnte Hablizel einen früheren Württembergligaspieler des SKV Unterensingen und der TG Nürtingen an Bord holen. Während Luca Pupin nach seinem Umknicker wieder einsatzbereit war, musste Julian Perwög noch pausieren.

Überragende Leistung von Köngens Torwart Michael Selch


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen

1,20 €

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

5,00 €

6-Wochen-Angebot

  • 6 Wochen alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

19,90 €

Digitalabo

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • monatlich kündbar

22,50 €


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 26% des Artikels.

Es fehlen 74%



Handball

Mitranic muss gehen: Eigentlich sollte Sinisa Mitranic die Saison 2019/20 beim Württembergligisten SG Hegensberg/Liebersbronn zu Ende bringen und erst nach der Runde seinen Hut Richtung HSG Ostfildern nehmen. Doch nach der zehnten Niederlage in Serie hat die SG Mitranic bereits vor einer Woche den Laufpass gegeben. Vorläufig haben die Spieler…

Weiterlesen

Mehr Handball Alle Handball-Nachrichten