Handball

Auch der TSV Zizishausen trainiert wieder

30.06.2021 05:30, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Handball-Oberliga

Das Training läuft und auch die Planungen laufen bei den Baden-Württemberg-Oberliga-Handballern des TSV Zizishausen. Allerdings nur die kurzfristigen. Lediglich vier Wochen, viel weiter will Alexander Himpel, der Sportliche Leiter der „Schnaken“, nicht nach vorne blicken, lieber vorsichtig bleiben und hat deshalb auch noch kein Trainingslager oder Ähnliches fixiert. „Wer weiß derzeit schon, was morgen ist“, sagt Himpel. Auch daher genießt er zusammen mit Trainer Florian Beck, dass sich die mit sechs Zugängen neu aufgestellten TSVler seit Montag nunmehr in der dritten Trainingswoche befinden. „Wir freuen uns darüber“, so der Sportliche Leiter.

Geplant haben die Zizishäuser, zunächst bis August zu trainieren. Viermal pro Woche bittet Kommandogeber Beck seine Schützlinge derzeit in die Halle, bisher ist die Bilanz eine positive. „Die Trainingsbeteiligung stimmt und die Jungs haben richtig Bock. Wir sind der festen Überzeugung, dass da im Laufe der Vorbereitung etwas zusammenwächst“, berichtet Himpel. Ab Anfang August steht dann die beim TSV übliche dreiwöchige Pause an, danach geht es nochmals in die Vollen, um in der dritten Septemberwoche hoffentlich in die Runde 21/22 zu starten. Am 19. September beginnt letztere für den TSV Zizishausen. Wie der Gegner heißt, kann Himpel noch nicht sagen, dafür aber, dass sein Team am 19. September „zu 99 Prozent“ mit einem Heimspiel die Saison beginnen soll.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel lesen
  • Mit PayPal bezahlen

1,20 €

einmalig

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch
  • Mit PayPal bezahlen

5,00 €

einmalig

Digitalabo

Jetzt neu - mit PayPal bezahlen!

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • jederzeit kündbar

22,50 €

pro Monat


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 78% des Artikels.

Es fehlen 22%



Handball

Ansprechende Leistung der TG im vorerst letzten Test

Die Rollen waren klar verteilt, aber auch im Testspiel gegen den Erstligisten Neckarsulmer Sport-Union stand für die Zweitliga-Handballerinnen der TG Nürtingen natürlich nicht das Resultat im Vordergrund. Mit 29:37 (14:20) unterlag die Truppe von Simon Hablizel dem Sechsten der vergangenen Bundesliga-Saison und zeigte, so der TG-Trainer „eine…

Weiterlesen

Mehr Handball Alle Handball-Nachrichten