Handball

Angriff der jungen Wilden

12.09.2019 00:00, Von Heinz Ulrich Schmid — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Handball-Württembergliga Süd, Frauen: Trainerin Meike Ulrich muss beim TSV Zizishausen eine neue Mannschaft aufbauen

Klassenerhalt heißt auch das Ziel bei den Handballerinnen des TSV Zizishausen. Anders als in Köngen oder Nürtingen bedeutet das allerdings bei den „Schnaken“ keinen Abstieg in die Landesliga. Aber wenn sie in der übernächsten Saison in der neuen Verbandsliga dabei sein werden, ist Trainerin Meike Ulrich zufrieden.

Mit Respekt und viel frischem Blut geht der TSV Zizishausen in die neue Runde. Hinten von links: Jenny Flad, Cathleen Dimitrijevic, Isabell Grübl, Viviene Höck, Lisa Grübl, Teresa Müller, Melani Klaric; vorne von links: Johanna Noack, Kathrin Schnirzer, Judith Nagel, Maximiliane Watz, Sara Lehner, Jemima Reines, Rosi Nannt, Trainerin Meike Ulrich; es fehlen: Melanie Schietinger, Anna Bauer, Kyra Klein, Verena Knecht.   Foto: TSVZ
Mit Respekt und viel frischem Blut geht der TSV Zizishausen in die neue Runde. Hinten von links: Jenny Flad, Cathleen Dimitrijevic, Isabell Grübl, Viviene Höck, Lisa Grübl, Teresa Müller, Melani Klaric; vorne von links: Johanna Noack, Kathrin Schnirzer, Judith Nagel, Maximiliane Watz, Sara Lehner, Jemima Reines, Rosi Nannt, Trainerin Meike Ulrich; es fehlen: Melanie Schietinger, Anna Bauer, Kyra Klein, Verena Knecht. Foto: TSVZ

Die Handballerinnen des TSV Zizishausen müssen und wollen im anstehenden Spieljahr ganz auf die Jugend setzen. Viel Erfahrung im Kader ging dadurch verloren, dass sich Selina Tisler beruflich bedingt in Dänemark aufhält und dass Sarah Reinl ihre Karriere beendete. „Dass Selina Tisler fehlt, ist im Moment noch nicht gleichwertig zu ersetzen“, gibt Meike Ulrich zu bedenken. Mit ihr selbst fehlt eine weitere routinierte Akteurin, denn sie wird nun definitiv nicht mehr selbst auflaufen, sondern ausschließlich als Trainerin tätig sein.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Mit PayPal bezahlen

1,20 €

einmalig

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch
  • Mit PayPal bezahlen

5,00 €

einmalig

Digitalabo

Jetzt neu - mit PayPal bezahlen!

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • jederzeit kündbar

22,50 €

pro Monat


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 46% des Artikels.

Es fehlen 54%



Handball

Rödertalbienen stechen erbarmungslos zu

Handball: Frauen-Zweitbundesligist TG Nürtingen vergibt zwei Tage nach dem Klassenverbleib zu viele Chancen und unterliegt klar

Die Erleichterung ist der Ernüchterung gewichen. Nur zwei Tage, nachdem die Handballerinnen der TG Nürtingen mit einem 27:26-Erfolg in Kirchhof den Klassenverbleib in der…

Weiterlesen

Mehr Handball Alle Handball-Nachrichten