Anzeige

Handball

Andreas schafft es ins All-Star-Team

17.01.2018, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Handball-Länderpokal

Was für ein Wochenende für die Wolfschlüger Nachwuchs-Handballerin Tamara Andreas: Erst sicherte sich die Auswahlspielerin mit dem Handballverband Württemberg den Länderpokal, anschließend wurde sie von den DHB-Verantwortlichen in das siebenköpfige All-Star-Team berufen.

Zum vierten Mal nach 1997, 2013 und 2016 konnte die Auswahl des Handballverbandes Württemberg (HVW) den Länderpokal – die Deutsche Meisterschaft der Landesverbands-Auswahlmannschaften – gewinnen. Mit dabei waren die beiden Wolfschlügerinnen Tamara Andreas (Archivfoto) und Ronja Slawitsch, die sich in der Neuauflage des Vorjahresendspiels gemeinsam mit den HVW-Mädchen (Jahrgang 2001 und jünger) in der EWS-Arena Göppingen gegen Titelverteidiger Westfalen mit 24:22 durchsetzten. Dritter wurde die Auswahl aus Sachsen durch einen 24:20-Erfolg über Niedersachsen.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Jetzt direkt weiterlesen!

  • 14 Tage gratis alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

0,00 €

Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen

1,20 €

Digitalabo

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • monatlich kündbar

22,50 €


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 39% des Artikels.

Es fehlen 61%



Anzeige

Handball

TG muss sich im Osten gewaltig strecken

Handball, Zweite Bundesliga, Frauen: Nürtingen will Aufwärtstrend beim früheren Angstgegner Sachsen Zwickau fortsetzen

Nach Zweitrunden-Pokal- und erstem Punktspielsieg gastieren die Zweitliga-Handballerinnen der TG Nürtingen am Samstag (17 Uhr) beim BSV Sachsen Zwickau. Eine unangenehme Aufgabe –…

Weiterlesen

Mehr Handball Alle Handball-Nachrichten