Anzeige

Handball

Andreas schafft es ins All-Star-Team

17.01.2018 00:00, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Handball-Länderpokal

Was für ein Wochenende für die Wolfschlüger Nachwuchs-Handballerin Tamara Andreas: Erst sicherte sich die Auswahlspielerin mit dem Handballverband Württemberg den Länderpokal, anschließend wurde sie von den DHB-Verantwortlichen in das siebenköpfige All-Star-Team berufen.

Zum vierten Mal nach 1997, 2013 und 2016 konnte die Auswahl des Handballverbandes Württemberg (HVW) den Länderpokal – die Deutsche Meisterschaft der Landesverbands-Auswahlmannschaften – gewinnen. Mit dabei waren die beiden Wolfschlügerinnen Tamara Andreas (Archivfoto) und Ronja Slawitsch, die sich in der Neuauflage des Vorjahresendspiels gemeinsam mit den HVW-Mädchen (Jahrgang 2001 und jünger) in der EWS-Arena Göppingen gegen Titelverteidiger Westfalen mit 24:22 durchsetzten. Dritter wurde die Auswahl aus Sachsen durch einen 24:20-Erfolg über Niedersachsen.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen

1,20 €

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

5,00 €

6-Wochen-Angebot

  • 6 Wochen alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

19,90 €

Digitalabo

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • monatlich kündbar

22,50 €


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 37% des Artikels.

Es fehlen 63%



Anzeige

Handball

SKV wahrt seinen Heimnimbus

Handball: Württembergligist Unterensingen macht es beim 31:30 gegen Altenstadt spannend

Das war nichts für schlechte Nerven und ging gerade noch einmal gut für die „Spitzmäuse“. Hatte man den Aufsteiger aus Altenstadt vielleicht unbewusst doch unterschätzt? So liefen die Unterensinger Gastgeber über 55…

Weiterlesen

Mehr Handball Alle Handball-Nachrichten