Handball

Am Ende wird’s für Köngen nochmal eng

03.03.2020 05:30, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Handball: TSVK übernimmt in der Landesliga wieder die Spitze

Die Landesliga-Handballer des TSV Köngen haben sich die Tabellenführung zurückerkämpft. Angeführt vom überragenden Regisseur Niklas Schmid führte Köngen zur Halbzeit bereits mit 21:13 und rettete nach einer packenden Schlussphase beim 29:28-Endstand einen umjubelten Sieg ins Ziel.

Julian Perwög sorgte in der Schlussphase für die entscheidenden Tore. Foto: Urtel
Julian Perwög sorgte in der Schlussphase für die entscheidenden Tore. Foto: Urtel

Auf einen Favoriten konnte man sich vor der Partie nicht festlegen. Zwar hatte die SG Ober-/Unterhausen das Hinspiel deutlich mit 37:26 für sich entscheiden können und dem TSV nach dessen Derbyniederlage gegen das Team Esslingen die Tabellenführung weggeschnappt, aber die Köngener hatten bisher noch keinen Punkt in der heimischen Burgschulhalle abgegeben.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Mit PayPal bezahlen

1,20 €

einmalig

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch
  • Mit PayPal bezahlen

5,00 €

einmalig

Digitalabo

Jetzt neu - mit PayPal bezahlen!

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • jederzeit kündbar

22,50 €

pro Monat


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 25% des Artikels.

Es fehlen 75%



Handball

Aufsteiger stehen fest

Handball, 3. Liga Süd, Frauen

Die Handballerinnen des TSV Wolfschlugen bekommen es in der Saison 21/22 mit zwei neuen Gegnern zu tun. Aus der Baden-Württemberg-Oberliga haben der TuS Steißlingen und die SG BBM Bietigheim II den Sprung nach oben in die Dritte Liga Süd geschafft, ohne spielen zu müssen. Für die…

Weiterlesen

Mehr Handball Alle Handball-Nachrichten