Handball

Am Ende alles richtig gemacht

28.11.2012 00:00, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Handball-Bezirksliga, Frauen: Köngener Schlussspurt zum 30:29

Gegen die SG Esslingen haben sich die Bezirksliga-Handballerinnen des TSV Köngen schon immer schwergetan. Die vergangene spielfreie Woche tat den Köngenerinnen aber offensichtlich gut: Gegen die SGE gab’s dieses Mal einen 30:29-Erfolg.

Köngens Carolin Aichele (mit Ball) wird von zwei Esslingerinnen unsanft gestoppt. Foto: Urtel
Köngens Carolin Aichele (mit Ball) wird von zwei Esslingerinnen unsanft gestoppt. Foto: Urtel

Zunächst entwickelte sich ein ausgeglichenes Spiel. Köngen war nicht aggressiv genug und fand in der Abwehr nicht ins Spiel. Das nutzten die Gäste aus und so stand es Mitte der ersten Hälfte 8:8. Dann folgte die wohl beste Phase der Köngenerinnen. Sie bekamen die Esslinger Angreiferinnen besser in den Griff und über erfolgreiches Tempospiel erzielten sie einfache Treffer. Beim 13:8 schien der TSVK auf dem richtigen Weg. Doch es folgte ein unerklärlicher Einbruch: In Überzahl kassierten die Gastgeberinnen zwei Treffer und legten selbst nicht nach. Die Spielgemeinschaft kam wieder ins Rollen und Köngen reagierte zunehmend verunsichert. So fiel mit dem 13:13 wieder der Ausgleich und auch beim Pausenstand von 16:16 war noch alles offen.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Mit PayPal bezahlen

1,20 €

einmalig

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch
  • Mit PayPal bezahlen

5,00 €

einmalig

Digitalabo

Jetzt neu - mit PayPal bezahlen!

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • jederzeit kündbar

22,50 €

pro Monat


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 55% des Artikels.

Es fehlen 45%



Handball

Ein Abbruch ist derzeit kein Thema

Handball

Der Handball wird weitergehen, zumindest vorerst. Das ist das Ergebnis der gestrigen, rund 45-minütigen Telefonkonferenz, die die Vertreter des Handballverbands Württemberg (HVW) abhielten.

„Es bleibt, wie es ist“, sagte der Bezirksvorsitzende Wolfgang Stoll gestern. Soll heißen, bis auf…

Weiterlesen

Mehr Handball Alle Handball-Nachrichten