Handball

Abschluss auswärts

10.12.2021 05:30, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Handball: TG-Oberliga-Frauen sind morgen in Bönnigheim gefordert.

Dem Nürtinger Frauen-Oberligateam ging es ganz genau so wie den männlichen Kollegen des TSV Zizishausen. Auch sie wurden von dem Beschluss, dass es auf HBW- und HVW-Ebene unterschiedliche Entscheidungen gab, am Dienstag überrascht. „Auch von der Abfrage eines Meinungsbildes im Vorfeld ist mir nichts bekannt“, bestätigt Trainer Philipp Henzler. Er hatte mit seinem Team weitertrainiert und ist „aus rein handballerischer Sicht“ froh, dass seine jungen Spielerinnen noch mal im alten Jahr spielen dürfen. Einen Grund dafür, dass auf Oberliga-Ebene noch weitergespielt wird, vermutet er in der Tatsache, dass in der Dritten Liga gespielt wird und es dadurch nach Saisonende Absteiger in die Oberliga geben wird.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel lesen
  • Mit PayPal bezahlen

1,20 €

einmalig

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch
  • Mit PayPal bezahlen

5,00 €

einmalig

Digitalabo

Jetzt neu - mit PayPal bezahlen!

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • jederzeit kündbar

22,50 €

pro Monat


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 34% des Artikels.

Es fehlen 66%



Handball

TG Nürtingen mit neuem Torrekord

Handball: Die Frauen der TG Nürtingen lassen beim Heimspiel in der Zweiten Bundesliga dem Tabellenvorletzten TVB Wuppertal keine Chance und siegen deutlich. Neben einer neuen Bestmarke von 40 Toren überzeugt das Team von Simon Hablizel auch in der Defensive.

Es war ein Spiel der Rekorde für die Frauen der TG Nürtingen.…

Weiterlesen

Mehr Handball Alle Handball-Nachrichten