Handball

30:32 gegen Schwaikheim: SKV Unterensingen leistet sich zu viele Fehler

25.09.2021 05:30, Von Heinz Ulrich Schmid — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Handball: Württembergligist aus Unterensingen unterliegt am Freitagabend vor heimischer Kulisse gegen die SF Schwaikheim mit 30:32.

Johannes Hablizel (in Blau) und der SVK Unterensingen hatten gegen die SF Schwaikheim gestern Abend in der heimischen Bettwiesenhalle einen schweren Stand. Foto: Ralf Just
Johannes Hablizel (in Blau) und der SVK Unterensingen hatten gegen die SF Schwaikheim gestern Abend in der heimischen Bettwiesenhalle einen schweren Stand. Foto: Ralf Just

Nach fast einem Jahr, genau nach 335 Tagen, durften die „Spitzmäuse“-Fans ihre Erste Mannschaft endlich wieder in der Bettwiesenhalle anfeuern. Bevor aber der erste Ball geworfen wurde, bat Abteilungsleiter Marc Burkhardt die Zuschauer, sich für eine Schweigeminute von ihren Plätzen zu erheben und der langjährigen Stimme des SKV, dem früheren Hallensprecher Kalli Nordkämper zu gedenken, der am 26. Februar verstorben war.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel lesen
  • Mit PayPal bezahlen

1,20 €

einmalig

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch
  • Mit PayPal bezahlen

5,00 €

einmalig

Digitalabo

Jetzt neu - mit PayPal bezahlen!

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • jederzeit kündbar

22,50 €

pro Monat


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 33% des Artikels.

Es fehlen 67%



Handball