Fussball

Zizishausen richtet Blick nach oben

21.11.2014 00:00, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Handball-Landesliga 2, Frauen

Nach dem Sieg gegen den TV Weilstetten vor einer Woche streben die Handballerinnen des TSV Zizishausen am Sonntag (17 Uhr) einen weiteren Erfolg an. Bei der SG Hegensberg/Liebersbronn soll unbedingt ein doppelter Punktgewinn her.

Schließlich möchten die Schützlinge von Dietmar Seckinger raus aus dem Mittelfeld der Landesliga. „Wir wollen uns nach oben orientieren“, sagt der Trainer ganz mutig. Er hofft auf eine ähnlich starke Leistung wie gegen Weilstetten. Das sei ein richtig gutes Spiel gewesen. Nach einer nahezu ausgeglichenen ersten Hälfte war der Sieg in den zweiten 30 Minuten nie gefährdet.

Die „Schnaken“ beherrschten eindeutig das Geschehen. Über 16:13 zog der TSVZ auf 27:19 und 30:24 davon. Am Ende hieß es 30:28, weil Seckinger in der Schlussphase viel wechselte und seiner zweiten Garnitur eine Chance zum Spielen gab. Der Coach war besonders mit Nicole Wurster und Linksaußen Johanna Chrobak, die sich gut entwickelt habe, zufrieden. Die beiden Trümpfe sollen auch am Sonntag stechen.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Mit PayPal bezahlen

1,20 €

einmalig

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch
  • Mit PayPal bezahlen

5,00 €

einmalig

Digitalabo

Jetzt neu - mit PayPal bezahlen!

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • jederzeit kündbar

22,50 €

pro Monat


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 63% des Artikels.

Es fehlen 37%



Fußball