Fussball

WSF-Doppelschlag nach der Pause Fußball-Kreisliga B, Staffel 3

09.12.2013 00:00, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Das Wernauer Derby ging diesmal an die „unteren“ Wernauer, während Unterensingen gegen Oberensingen II die Oberhand behielt. Die Partie zwischen dem TB Neckarhausen und dem TSV Oberboihingen wurde wegen widriger Platzverhältnisse abgesagt.

TSV Wernau II – Wernauer SF 2:3

Im Wernauer Lokalderby standen sich die Gegner auf Augenhöhe gegenüber. Nach dem frühen 0:1 wurde im Mittelfeld um jeden Meter gekämpft. Nach der Pause kamen die WSF besser aus den Startlöchern und legten mit zwei Treffern in drei Minuten den Grundstein zum späteren Sieg. Tore: 0:1 (15.) Michael Rüttinger, 1:1 (34.) Lars Preißing, 1:2 (57.) Rüttinger, 1:3 (60.) Reinhold Kieltsch, 2:3 (67.) Thomas Huszta. Gelb-Rote Karte: Michael Rüttinger (Wernauer SF, nach dem Abpfiff).

FC Unterensingen – Oberensingen II 1:0

Unterensingen machte von Anfang an Druck, aber zu wenig aus den vielen Chancen. Lediglich Dennis Bauer traf in der 36. Minute zum spielentscheidenden 1:0. Die Bemühungen der Gäste, in der Schlussphase, die Partie noch zu drehen, blieben erfolglos. heb

Fußball

Gelbe Karte für Zeitspiel?

Fußball: Der WFV will sich die Chance auf Spiele in diesem Jahr unbedingt offen halten – Der Bezirksvorsitzende Veit fragt: „Warum?“

„Die Vereine wollen Klarheit, das ist ihr gutes Recht“, sagt der Vorsitzende des hiesigen Fußballbezirks, Rainer Veit. Klarheit gibt es vorerst aber nicht. Denn der…

Weiterlesen

Mehr Fußball Alle Fußball-Nachrichten