Anzeige

Fussball

Wolfschlugen jubelt in der Nachspielzeit

02.09.2013, Von Heinz Böhler — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Fußball-Kreisliga A, Staffel 1: Favorit Reichenbach festigt Tabellenführung mit 2:1-Erfolg über den Neuling TSV Deizisau II

Ohne Sieger blieb das Derby (1:1) zwischen Unter- und Oberboihingen. Für einen glücklichen 3:2-Erfolg gegen den TSV Köngen II reichte es dem TSV Wolfschlugen nur dank einer sechsminütigen Nachspielzeit. Auf Platz zwei findet sich die TSV Oberensingen nach dem 2:0 gegen Sirnau. In Reichenbach musste sich der TSV Deizisau II dem Meisterschaftsfavoriten VfBR mit 1:2 geschlagen geben.

Das Lokalderby zwischen Unterboihingen (in Rot) und Oberboihingen zog wieder viele Zuschauer an.  Foto: Balz
Das Lokalderby zwischen Unterboihingen (in Rot) und Oberboihingen zog wieder viele Zuschauer an. Foto: Balz

Unentschieden 1:1 trennten sich am Zollberg die TSG Esslingen und der ASV Aichwald. Neuling TSV Wernau musste in Baltmannsweiler eine 1:4-Schlappe hinnehmen.

Unterboihingen –  Oberboihingen 1:1


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Jetzt direkt weiterlesen!

  • 14 Tage gratis alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

0,00 €

Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen

1,20 €

6-Wochen-Angebot

  • 6 Wochen alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

19,90 €

Digitalabo

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • monatlich kündbar

22,50 €


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 20% des Artikels.

Es fehlen 80%



Anzeige

Fußball

Der Favorit kommt von der Teck

Bezirksliga Neckar-Fils: Elf Rivalen trauen dem ambitionierten VfL Kirchheim den Aufstieg zu – Auch der FC Donzdorf und der TSV Deizisau stehen hoch im Kurs

Was vergangene Saison der FC Frickenhausen war, ist in diesem Jahr der VfL Kirchheim – die Verantwortlichen der Vereine der Bezirksliga…

Weiterlesen

Mehr Fußball Alle Fußball-Nachrichten