Fussball

Wolfschlugen hofft auf den Befreiungsschlag

13.05.2017 00:00, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Fußball-Kreisliga A, Staffel 1

Englische Woche in der Kreisliga A 1: Für die meisten Mannschaften geht es nach dem Donnerstagsspieltag morgen gleich weiter. Auch für den TSV Wolfschlugen, der es bislang einfach nicht schafft, sich aus den Abstiegsrängen heraus zu wühlen. Ausgerechnet jetzt ist der Tabellenzweite TSV Berkheim zu Gast.

Der TSV Köngen II empfängt Odyssia Esslingen, während für den TSV Oberboihingen gegen den Tabellenletzten SC Altbach nur drei Punkte zählen.

Nicht leicht hat es der TSV Wolfschlugen. Mit drei Punkten hinter dem Relegationsplatz stehen die „Hexenbanner“ weiter unten drin und es droht der direkte Abstieg in die Sicherheitsliga. Nach der 2:5-Niederlage gegen die SV 1845 Esslingen, die damit aus den gröbsten Abstiegssorgen raus ist, sehnt sich der TSVW gegen den Zweiten aus Berkheim nach einem Befreiungsschlag. „Wir werden so lange kämpfen, so lange etwas möglich ist“, gibt sich Wolfschlugens Trainer Ivan Aralo, der morgen sicher auf Roberto Zaccaro und womöglich auch auf Phillip Bihr und Torhüter Mamadou Mutarr Jullow verzichten muss, kämpferisch. „Die Chance müssen wir wahren. Deshalb hoffen wir auf einen Punkt, obwohl wir alle drei bräuchten“, so Aralo weiter.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Mit PayPal bezahlen

1,20 €

einmalig

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch
  • Mit PayPal bezahlen

5,00 €

einmalig

Digitalabo

Jetzt neu - mit PayPal bezahlen!

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • jederzeit kündbar

22,50 €

pro Monat


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 41% des Artikels.

Es fehlen 59%



Fußball

Rothweiler bleibt Chef, Ness kommt als Co

Fußball-Landesliga, Staffel 2

Landesligist FC Frickenhausen hat die Frage, mit welchem Trainergespann er in die Saison 21/22 gehen wird, kurz nach dem Abbruch der Saison vollends geklärt. Der bisherige Spielertrainer Stephan Rothweiler bleibt Cheftrainer, unterstützt wird er in Zukunft von Fabian Ness. Der neue…

Weiterlesen

Mehr Fußball Alle Fußball-Nachrichten