Fussball

Wolfschlüger wollen dem Überflieger ein Bein stellen

19.11.2021 05:30, Von Klaus Schorr — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Fußball-Kreisliga B: Staffel-4-Spitzenreiter TSV Oberboihingen II sieht sich im Herdhau in der Außenseiterrolle. Kohlberg erwartet Tischardt.

In der Staffel 4 hätte wohl kaum einer gedacht, dass sich Oberboihingens zweite Garnitur nach 13 Spieltagen auf dem Platz an der Sonne aalt. Die „Boihinger“ selbst sind am meisten überrascht, dass dies der Fall ist. Fakt ist jedoch, dass die Yildirim-Truppe nach zehn Spielen das Spielfeld nur zwei Mal nicht als Sieger verlassen hat. Beim 3:3 am dritten Spieltag auf dem Nürtinger Wörth hatte der Primus eher noch Glück, die 2:3-Niederlage in Neuenhaus zwei Wochen später darf als eher unglücklich bezeichnet werden. Allerdings verzeichnete der Tabellenführer wiederum viele Lucky Punches erst in der Nachspielzeit.

Trotzdem gefällt sich Oberboihingens Coach Ferdi Yildirim vor der „Schlacht im Herdhau“ in der Außenseiterrolle. „Wolfschlugen ist für mich mit Recht der Top-Favorit, denn ich kann mich nicht erinnern, dass eine Mannschaft in Neuenhaus schon einmal fünf Treffer dazu noch ohne Gegentor erzielt hat. Allerdings sind auch wir unberechenbar und wollen erst einmal geschlagen werden“, so Yildirim, der wohl auf Andreas Follenweider sowie möglicherweise auch auf Felix Harer verzichten muss, deswegen sicherheitshalber A-Jugendspieler nachzieht und „auch mit einem Zähler gut leben könnte“.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel lesen
  • Mit PayPal bezahlen

1,20 €

einmalig

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch
  • Mit PayPal bezahlen

5,00 €

einmalig

Digitalabo

Jetzt neu - mit PayPal bezahlen!

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • jederzeit kündbar

22,50 €

pro Monat


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 27% des Artikels.

Es fehlen 73%



Fußball

Kein Fußball, kein Handball mehr: Verbände ziehen die Reißleine

Corona: Wegen einer neuen, verschärften Verordnung der Landesregierung sehen sich die Sportverbände in Baden-Württemberg noch am Freitagabend gezwungen die Reißleine zu ziehen. Alle Amateur-Spiele sind mit sofortiger Wirkung abgesagt. Der Frust unter den Funktionären ist groß.

Nun also doch. Gerade als sich die…

Weiterlesen

Mehr Fußball Alle Fußball-Nachrichten

Jobs in der Region

In Zusammenarbeit mit