Fussball

„Wir werden das bereinigen“

07.12.2016 00:00, Von Jens S. Vöhringer — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Fußball-Kreisliga B 5: Kirchheimer versprechen, für den Schaden in Kohlberg aufzukommen

Es sind Sachen, die keiner auf oder neben einem Fußballplatz sehen will – dennoch passieren sie immer wieder. Jüngstes Beispiel: Eine der Gäste-Kabinen des Kohlberger Sportgeländes Hardt. Die wurde von einigen Spielern der TG Kirchheim II nach dem 1:1-Remis derart beschädigt, dass dort in Kürze wohl Handwerker ran müssen.

Marco Medel konnte es auch fast zwei Tage nach den Verwüstungen kaum fassen. „Wo bleibt das Fairplay?“, fragte sich der Spielleiter des TSV Kohlberg ein ums andere Mal. Der Deutsche Fußball Bund denkt sich regelmäßig Fairplay-Aktionen aus, vor den Spielen begrüßen sich die Spieler per Handshake. Und dann? Wird das faire Miteinander mit Füßen getreten. Und das in der Causa Kohlberg im wahrsten Sinne des Wortes. Nach über 90 intensiven Minuten auf dem Feld ging es hinterher nämlich nochmal so richtig zur Sache.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Mit PayPal bezahlen

1,20 €

einmalig

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch
  • Mit PayPal bezahlen

5,00 €

einmalig

Digitalabo

Jetzt neu - mit PayPal bezahlen!

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • jederzeit kündbar

22,50 €

pro Monat


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 32% des Artikels.

Es fehlen 68%



Fußball

2300 Euro für krebskranke Kinder

Die Fußballabteilung des TSV Harthausen hat im Januar und Februar einen Spendenlauf organisiert, dessen Erlös in Höhe von 2300 Euro dem Förderverein für krebskranke Kinder Tübingen zugutekommt. Vor ein paar Tagen fand die Scheckübergabe statt. Dabei entstand auch die Aufnahme mit (von links) Anton Hofmann, Vorsitzender des Fördervereins,…

Weiterlesen

Mehr Fußball Alle Fußball-Nachrichten