Fussball

„Wir müssen den Hebel umlegen“

15.04.2016 00:00, Von Alexander Thomys — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Fußball-Bezirksliga: TSVN-Spielleiter Guillen hofft auf ein Ende der Negativserie – Die SGEH geht mit breiter Brust ins Heimspiel gegen die SGM T/T Göppingen – Wendlingen unter Zugzwang

Während der FC Frickenhausen und die SGEH am Sonntag befreit aufspielen können, sorgt beim TSV Neckartailfingen die jüngste Serie von fünf sieglosen Spielen in Folge für Stirnrunzeln. Der abstiegsbedrohte TSV Wendlingen muss indes auf eine Überraschung im Duell gegen den TSV Deizisau hoffen – und gegen den Tabellenzweiten steht eigentlich unter Zugzwang.

Mit einem lachenden und einem weinenden Auge blickt FCF-Trainer Martin Mayer auf das jüngste 2:2 gegen den Spitzenreiter FC Eislingen zurück. Erst zwei Minuten vor Spielende hatten die Frickenhausener den Ausgleich kassiert. „Mit ein wenig Abstand betrachtet war das aber eine super Mannschaftsleistung“, sagt Mayer dann doch noch. Ärgerlich sei nur die Gelb-Rote Karte gegen Coskun Isci, der den Frickenhausenern nun beim TSV RSK Esslingen fehlen wird. Timo Gutjahr zog sich gegen Eislingen eine Adduktoren-Zerrung zu und fällt ebenfalls aus. „Ansonsten sind wir aber glücklich“, schmunzelt Mayer. Schließlich ist seine Elf in diesem Jahr weiter ungeschlagen. Eine Serie, die auch in Esslingen halten soll. Der Frickenhausener Kommandogeber weiß aber auch, dass die Esslinger ebenfalls einen guten Lauf haben: Sechs Siege stehen in der Rückrunde bereits zu Buche, hinzu kommen je zwei Remis und zwei Niederlagen.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Mit PayPal bezahlen

1,20 €

einmalig

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch
  • Mit PayPal bezahlen

5,00 €

einmalig

Digitalabo

Jetzt neu - mit PayPal bezahlen!

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • jederzeit kündbar

22,50 €

pro Monat


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 29% des Artikels.

Es fehlen 71%



Fußball

Novak und Schrade machen weiter

Fußball-Kreisliga A, Staffel 2

Der TSV Altdorf baut auch in der kommenden Saison auf sein bewährtes Trainerteam. Alexander Novak und Steffen Schrade bleiben ein gleichberechtigtes Gespann, das für die erste Mannschaft in der Kreisliga A zuständig ist. Auch auf den anderen Trainerpositionen verändert sich für die Saison…

Weiterlesen

Mehr Fußball Alle Fußball-Nachrichten