Fussball

„Wir haben es selbst in der Hand!“

29.05.2017 00:00, Von Sabine Bauknecht — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Fußball-Kreisliga B, Staffel 4: Altenrieter 10:0-Kantersieg – Letztes Saisonspiel entscheidet über Titel

„Das war ein wahres Schützenfest von uns, wir haben schönen Fußball gespielt und keine einzige Chance zugelassen“, lobte Vincenzo Pellegrino seine Altenrieter, die den TSV Oberboihingen II mit 10:0 vom Platz fegten.

Da die Schlaitdorfer Germania mit ihrer 1:5-Pleite gegen den Tabellenzweiten TSV Oberensingen II keine Schützenhilfe für die Brezel-Kicker leisteten, fällt die Entscheidung über die Meisterschaft am letzten Spieltag. Der TSGV Großbettlingen sicherte mit seinem 5:1-Erfolg beim TSV Grötzingen den dritten Platz. Dahinter kämpfen der TB Neckarhausen und der TSV Neuenhaus um den vierten Rang, da die Häfner den direkten Rivalen mit 3:0 besiegten.

TSV Neuenhaus – TB Neckarhausen 3:0

„Bei der Hitze behielt nicht jeder einen kühlen Kopf, aber der Schiri Kenth Joite hat einen guten Job gemacht. Wir waren über 90 Minuten die bessere Mannschaft“, lobte Häfner-Abteilungsleiter Danny Bubeck seine Jungs und den Unparteiischen. Im Duell der Tabellennachbarn brachte Manuel Bahle die Hausherren schnell mit 1:0 in Front (2.). Mit einer Balleroberung von Dinh-Huan Huynh im Mittelfeld bereitete dieser den zweiten Treffer von Bahle zum 2:0 vor (38.). In der Nachspielzeit köpfte Ken Nothelfer nach einem Eckball das 3:0 (90.+2).

TSV Grafenberg II – Neckartailfingen II 0:5


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Mit PayPal bezahlen

1,20 €

einmalig

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch
  • Mit PayPal bezahlen

5,00 €

einmalig

Digitalabo

Jetzt neu - mit PayPal bezahlen!

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • jederzeit kündbar

22,50 €

pro Monat


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 35% des Artikels.

Es fehlen 65%



Fußball

Gelbe Karte für Zeitspiel?

Fußball: Der WFV will sich die Chance auf Spiele in diesem Jahr unbedingt offen halten – Der Bezirksvorsitzende Veit fragt: „Warum?“

„Die Vereine wollen Klarheit, das ist ihr gutes Recht“, sagt der Vorsitzende des hiesigen Fußballbezirks, Rainer Veit. Klarheit gibt es vorerst aber nicht. Denn der…

Weiterlesen

Mehr Fußball Alle Fußball-Nachrichten