Fussball

„Wildes“ Remis in Altdorf

24.09.2021 05:30, Von Alexander Schmid — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Fußball-Kreisliga A, Staffel 2

Fünf Tore in Halbzeit eins, zweimal Gelb-Rot in und nach Durchgang zwei und am Ende ein glücklicher Punkt für den Gastgeber TSV Altdorf im Nachholspiel der Kreisliga A, Staffel 2: Die Mannschaft von Trainer Steffen Schrade hat gestern Abend dem favorisierten SV Nabern ein 3:3-Remis abgetrotzt und damit ihr Punktekonto auf acht Zähler erhöht. Ebenfalls hart umkämpft war die Partie TSV Linsenhofen gegen den TSV Grötzingen, in der am Ende der TSVL mit 4:2 die Oberhand behielt.

TSV Altdorf – SV Nabern 3:3


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel lesen
  • Mit PayPal bezahlen

1,20 €

einmalig

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch
  • Mit PayPal bezahlen

5,00 €

einmalig

Digitalabo

Jetzt neu - mit PayPal bezahlen!

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • jederzeit kündbar

22,50 €

pro Monat


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 23% des Artikels.

Es fehlen 77%



Fußball

„Die Fans im Stadion sind ausgerastet“

Interview mit dem Nürtinger Florian Kleinhansl nach der DFB-Pokalschlacht gegen Freiburg.

Der Nürtinger Florian Kleinhansl lieferte mit dem Fußball-Drittligisten VfL Osnabrück dem Bundesligisten SC Freiburg am Dienstagabend eine Pokalschlacht, die in einer 2:3-Niederlage nach Elfmeterschießen mündete. Der…

Weiterlesen

Mehr Fußball Alle Fußball-Nachrichten

Jobs in der Region

In Zusammenarbeit mit