Fussball

Wieder ohne Punkte

26.10.2015 00:00, Von Rolf Aldinger — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Fußball-Landesliga, Staffel 2: Der TSV Köngen hält bei Calcio gut mit, verliert aber mit 1:3

Der TSV Köngen kommt nicht aus dem Tabellenkeller raus. Die Mannschaft von Ralf Rueff konnte von den Fildern nichts Zählbares mit nach Hause bringen und unterlag bei Calcio Leinfelden-Echterdingen mit 3:1.

Auch in diesem Spiel dezimierte sich der TSV Köngen wieder selbst, als Dennis Essert nach einem absichtlichen Handspiel in der 85. Minute die Gelb-Rote Karte sah. Vor einer spärlichen Zuschauerkulisse von nicht mehr als 50 Zuschauern, davon mindestens 30 aus Köngen, entwickelte sich von Anfang an ein rasantes Spiel mit Vorteilen für die Gastgeber, obwohl der TSV schon in der ersten Minute eine Freistoß-Gelegenheit hatte, nachdem Migel Horeth an der Strafraumgrenze elfmeterreif gelegt worden war. Der Schiedsrichter verlegte den Freistoß jedoch vor den Strafraum und Patrick Warth setzte den Ball über die Querlatte.

In der Folge machte Calcio Druck und belohnte sich bereits in der 8. Minute, als ein schneller Angriff maßgenau in die Schnittstelle der Gäste-Abwehr gespielt wurde und Fatih Özkahraman TSVK-Schlussmann Felix Lache keine Chance ließ. Calcio spielte überlegen und wurde jedes Mal gefährlich, wenn die Hausherren über den rechten Flügel den Ball schnell in die Spitze spielten. Hätte der Tabellenvierte dabei nicht kläglich mehrere Chancen vergeben, dann wäre der Gastgeber schnell höher in Führung gelegen.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Mit PayPal bezahlen

1,20 €

einmalig

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch
  • Mit PayPal bezahlen

5,00 €

einmalig

Digitalabo

Jetzt neu - mit PayPal bezahlen!

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • jederzeit kündbar

22,50 €

pro Monat


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 37% des Artikels.

Es fehlen 63%



Fußball

Wernau verpflichtet Harald Mangold

Fußball-Kreisliga A, Staffel 1

Der TSV Wernau hat einen neuen Trainer: Harald Mangold, von 2010 bis 2014 mit großem Erfolg beim TSV Köngen tätig, übernimmt den Tabellensiebten der A1 und tritt damit die Nachfolge des überraschend zum Bezirksligisten VfL Kirchheim abgewanderten Armin Ohran an. „Harald Mangold passt…

Weiterlesen

Mehr Fußball Alle Fußball-Nachrichten