Fussball

Wieder mehr Erfahrung

14.09.2019 00:00, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Fußball-Bezirksliga: Neckartailfingen erwartet den FC Donzdorf

Nichts zu holen gab es für den TSV Neckartailfingen, die SGEH und die SPV 05 Nürtingen am Donnerstagabend. Während die Nürtinger nun spielfrei sind, wollen der TSVN und die SGEH zum Abschluss der „englischen Woche“ am Sonntag wieder punkten.

Beim TSV Neckartailfingen soll die 2:4-Niederlage aus Neidlingen möglichst schnell vergessen gemacht werden – daraus lernen soll seine Mannschaft aber dennoch, betont TSVN-Trainer Alberto Guillén. „Wir waren mit einer blutjungen Mannschaft am Start“, berichtet er. „Und da haben wir wirklich Lehrgeld zahlen müssen.“ Insbesondere nach dem 2:2-Ausgleich, als Guillén bereits auf einen Punktgewinn schielte. „Da ist die Mannschaft aber zu sehr nach vorne gestürmt.“ Die Folge: Die Defensivarbeit blieb auf der Strecke. Nun muss der TSVN zu Hause gegen den FC Donzdorf ran. Der FCD bezwang am Donnerstag die SGEH mit 3:1 und will nun den schlechten Start wieder wettmachen. „Donzdorf zählt für mich weiter zu den Favoriten. Die werden jetzt richtig Gas geben“, erwartet Guillén starke Gäste. „Donzdorf ist ein ganz anderes Kaliber. Aber wir werden ebenfalls anders auftreten als gegen Neidlingen“, kündigt Guillén an. Zudem kehren Torwart Marc Vogelmann und Abwehrchef Matthias Wilhem, die beide beruflich fehlten, ins Team zurück. Nun fehlt allerdings Urlauber Bastian Nagel.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Mit PayPal bezahlen

1,20 €

einmalig

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch
  • Mit PayPal bezahlen

5,00 €

einmalig

Digitalabo

Jetzt neu - mit PayPal bezahlen!

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • jederzeit kündbar

22,50 €

pro Monat


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 59% des Artikels.

Es fehlen 41%



Fußball

2300 Euro für krebskranke Kinder

Die Fußballabteilung des TSV Harthausen hat im Januar und Februar einen Spendenlauf organisiert, dessen Erlös in Höhe von 2300 Euro dem Förderverein für krebskranke Kinder Tübingen zugutekommt. Vor ein paar Tagen fand die Scheckübergabe statt. Dabei entstand auch die Aufnahme mit (von links) Anton Hofmann, Vorsitzender des Fördervereins,…

Weiterlesen

Mehr Fußball Alle Fußball-Nachrichten