Fussball

„Werden es nicht zu locker angehen“

16.05.2012 00:00, Von Alexander Thomys — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Fußball: Der gebürtige Nürtinger Christian Gentner tritt mit dem VfB Stuttgart heute in Frickenhausen an – 2000 Karten verkauft

Christian Gentner freut sich schon auf den Urlaub. Nach einer langen Saison mit dem Bundesligisten VfB Stuttgart, für den der Mittelfeldspieler in der vergangenen Runde 28 Punktspiele absolvierte, hat er eine Reise auf die Malediven ins Auge gefasst. Zunächst aber bestreitet der Beurener mit dem VfB zwei weitere Testspiele: Eines davon steigt heute um 19 Uhr beim Landesliga-Meister FC Frickenhausen.

Christian Gentner bejubelt seinen Treffer zum 4:4-Ausgleich am 30. März in Dortmund. Der Mittelfeldspieler freut sich nun auf den FCF.  Foto: Getty Images
Christian Gentner bejubelt seinen Treffer zum 4:4-Ausgleich am 30. März in Dortmund. Der Mittelfeldspieler freut sich nun auf den FCF.  Foto: Getty Images

„Wir wollen den Zuschauern schönen Fußball bieten“, sagt Stuttgarts Mittelfeldspieler Christian Gentner und verspricht zugleich: „Wir werden das Spiel nicht zu locker angehen.“ Der Bundesligist aus der Landeshauptstadt wird mit seinem kompletten Kader antreten – es fehlen nur diejenigen Akteure, die sich bereits mit ihren Nationalteams auf die Europameisterschaft vorbereiten.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Mit PayPal bezahlen

1,20 €

einmalig

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch
  • Mit PayPal bezahlen

5,00 €

einmalig

Digitalabo

Jetzt neu - mit PayPal bezahlen!

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • jederzeit kündbar

22,50 €

pro Monat


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 19% des Artikels.

Es fehlen 81%



Fußball

Gelbe Karte für Zeitspiel?

Fußball: Der WFV will sich die Chance auf Spiele in diesem Jahr unbedingt offen halten – Der Bezirksvorsitzende Veit fragt: „Warum?“

„Die Vereine wollen Klarheit, das ist ihr gutes Recht“, sagt der Vorsitzende des hiesigen Fußballbezirks, Rainer Veit. Klarheit gibt es vorerst aber nicht. Denn der…

Weiterlesen

Mehr Fußball Alle Fußball-Nachrichten