Fussball

Wendlingerinnen demonstrieren ihre Heimstärke

17.10.2016 00:00, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Fußball-Landesliga Staffel 1, Frauen

Drittes Heimspiel, dritter Sieg: Die Landesliga-Fußballerinnen des TSV Wendlingen besiegten den TSV Ruppertshofen mit 1:0 und bleiben damit auf eigenem Platz weiter ungeschlagen.

Das Spiel begann mit einer kurzen Verspätung, wegen des nassen Rasens und des Nebels musste die Partie wegen schlechter Sichtbarkeit der Linien auf den Kunstrasen verlegt werden. Der Untergrund störte die Wendlingerinnen aber nicht. Von Beginn an drängten sie die Gäste aus Ruppertshofen in deren eigene Hälfte und hatten bereits nach vier Minuten die erste Chance. Ein Freistoß von Alina Witzler in den Strafraum fand Lisa Wager, doch deren Kopfball ging knapp vorbei. In der 7. Minute fing Sandy Schaible einen Angriff von Ruppertshofen ab, spielte in die Mitte, wo erneut Wager stand, aber auch deren Schuss fand nicht den Weg in den Rupertshofener Kasten. In der 14. Minute fiel dann allerdings die verdiente Führung, als Wagner nach einem Freistoß von Witzler den Ball zum 1:0 einköpfte.

Weiter ging es mit Chancen im Minutentakt für die Wendlingerinnen, aber der Ball wollte nicht ins Tor gehen. Schaible (21., 25.) und Faßbender (32.) vergaben beste Möglichkeiten, und so ging es mit einer knappen Führung für die Gastgeberinnen in die Pause.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel lesen
  • Mit PayPal bezahlen

1,20 €

einmalig

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch
  • Mit PayPal bezahlen

5,00 €

einmalig

Digitalabo

Jetzt neu - mit PayPal bezahlen!

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • jederzeit kündbar

22,50 €

pro Monat


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 54% des Artikels.

Es fehlen 46%



Fußball

Vier Abgänge bei Landesligist FC Frickenhausen

Fußball-Landesliga, Staffel 2: Der Tabellensiebte aus Frickenhausen verliert seinen großen Rückhalt an den Klassenkameraden Plattenhardt. Drei weitere Spieler haben sich in der Winterpause verabschiedet, Neuzugänge gibt es bis dato aber keine.

Hiobsbotschaft für den FC Frickenhausen: Stammtorhüter Denis Grgic hat den…

Weiterlesen

Mehr Fußball Alle Fußball-Nachrichten

Jobs in der Region

In Zusammenarbeit mit