Fussball

Wendlinger Taktik geht auf

21.08.2017 00:00, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Fußball-Kreisliga A, Staffel 3

Aufsteiger TSV Wendlingen II hat einen Traumstart in der Kreisliga A, Staffel  3 hingelegt. Die Mannschaft von Trainer Frank Münchinger besiegte gestern Mittag vor eigenem Publikum die KSG Eislingen mit 4:2. Gegen den deutlich feldüberlegenen Gegner setzten die Wendlinger von Beginn an auf eine tief stehende Abwehr und gezielte Konter. Schon in der 5. Minute ging Münchingers Taktik auf, als Manuel Schubert auf und davon ging und in der Mitte Janis Schubert bediente, der das 1:0 für die Lauterstädter markierte. Eislingen drängte auf den Ausgleich, doch TSV-Aushilfs-Torhüter Markus Zimmermann glänzte mit starken Paraden. Beim Versuch von Ahamad Mohammad in Minute 50 war er jedoch machtlos. Nach dem 1:1 versuchte die KSG die Führung zu erzwingen, doch die Wendlinger schlugen erneut eiskalt zu. Manuel Schubert mit einem Doppelpack (66., 75.) und Julian Kömpf (79.) besorgten eine beruhigende 4:1-Führung. Der Anschlusstreffer von Marco Nasti per Strafstoß (82.) gefährdete den Auftaktsieg des TSVW II auf ungewohntem Terrain in der A3 nicht mehr. als.

Fußball

Der schwere Weg zurück

Der Rückzug dreier Traditionsvereine könnte den Auftakt einer Fusionswelle im Fußballbezirk bilden

Ganz spezielle Zeiten für Fußball-Nostalgiker. Nie zuvor zogen im hiesigen Bezirk gleich drei Vereine mitten im laufenden Spielbetrieb ihre erste Garde zurück. Besonders blutet Freunden früherer Kickerzeiten dabei das…

Weiterlesen

Mehr Fußball Alle Fußball-Nachrichten