Fussball

Wendlinger Rätselraten

09.11.2012 00:00, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Fußball-Bezirksliga: TSVN-Spielleiter Knöll wird deutlich

Das Spitzenspiel im Bezirksoberhaus zwischen dem TSV Köngen und dem FV 09 Nürtingen wird mit Spannung erwartet (siehe Artikel „Leise Töne vor dem Knaller“), doch auch die anderen Klubs aus der Region haben viel vor. Mit einem Sieg beim GSV Dürnau will der TSV Neckartailfingen seine Negativserie durchbrechen. Der TSV Wendlingen und der TSV Grötzingen treffen auf direkte Konkurrenten im Abstiegskampf.

Am Ende hat es wieder nicht gereicht. Kurz vor Schluss war der TSV Wendlingen am vergangenen Spieltag gegen den FV Vorwärts Faurndau mit 3:2 in Führung gegangen, doch eine Minute vor Ablauf der regulären Spielzeit kassierte die Truppe von Klaus Müller noch den Ausgleichstreffer. Das Warten auf den ersten Heimsieg geht damit weiter, die Abstiegszone ist nach wie vor gefährlich nahe. „Trotz einer schlechten Leistung ist das Ergebnis für uns nicht zufriedenstellend“, zeigt sich Wendlingens Abteilungsleiter Thorsten Gohl enttäuscht. Weshalb sich die Truppe auf heimischem Boden so schwer tut, ist ihm schleierhaft. „Wir sind noch am Rätseln, woran das liegt“, erklärt Gohl, der der anstehenden Partie beim nur einen Zähler weniger aufweisenden VfB Oberesslingen/Zell vorsichtig optimistisch entgegenblickt. „Vielleicht tun wir uns in dem Auswärtsspiel ja wieder leichter“, mutmaßt er. „Mit einem Punkt könnten wir gut leben.“


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Mit PayPal bezahlen

1,20 €

einmalig

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch
  • Mit PayPal bezahlen

5,00 €

einmalig

Digitalabo

Jetzt neu - mit PayPal bezahlen!

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • jederzeit kündbar

22,50 €

pro Monat


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 28% des Artikels.

Es fehlen 72%



Fußball

Yannik Köglers Hattrick als der Türöffner

Fußball-Landesliga, Staffel 2: 6:1 gegen Buch – Nach dem 0:1-Rückstand drehte der Torjäger und mit ihm die TSV Oberensingen auf

Die Siegesserie geht weiter. Die TSV Oberensingen bezwang den TSV Buch mit 6:1 und feierte damit den fünften Sieg in Folge. Den Unterschied in einer unterhaltsamen Begegnung…

Weiterlesen

Mehr Fußball Alle Fußball-Nachrichten