Fussball

Wendlinger planen Veränderungen

15.10.2021 05:30, Von Dennis Stephan — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Fußball-Kreisliga A, Staffel 1: Nach schwacher Leistung möchte der TSVW zurück in die Erfolgsspur und schließt eine andere Startelf gegen Wernau nicht aus.

Auf dem Papier ein Pflichtsieg: Primus TV Unterboihingen gastiert beim bisher ohne Punkt dastehenden Schlusslicht SC Altbach. Ein anderes Kaliber erwartet der TSV Wendlingen dagegen mit dem drittplatzierten TSV Wernau. Hoffnungsvolle Ideen hat der auf Rang 14 stehende TSV Köngen II für das schwere Spiel gegen den GFV Odyssia Esslingen, der vergangene Woche den TSV Wendlingen schlug (3:1) und für hiesige Teams seit Jahren eine unangenehme Aufgabe darstellt.

Nach der deutlichen 1:3-Niederlage des TSV Wendlingen bei Odyssia Esslingen hadern die Lauterstädter insbesondere mit der eigenen Leistung: „Das war unsere bisher schlechteste Saisonleistung. Wir haben den Gegner unterschätzt, waren nicht präsent und dadurch alle unter Normalform“, gibt Wendlingens Sportlicher Leiter, Klaus Müller, unverblümt zu. Das müsse sich für das anstehende Heimspiel gegen den Dritten, TSV Wernau, unbedingt wieder ändern. „Wernau ist stark, da müssen wir ein anderes Gesicht zeigen. Das erwarte ich von der Mannschaft und die Einstellung muss sich ändern: Mehr Wille und Kampfgeist.“ Das ziehe laut Müller womöglich auch personelle Konsequenzen nach sich: „Das ist ein richtungsweisendes Spiel. Nach der schwachen Leistung vom Sonntag wird sich sicherlich einiges in der Anfangself ändern.“


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel lesen
  • Mit PayPal bezahlen

1,20 €

einmalig

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch
  • Mit PayPal bezahlen

5,00 €

einmalig

Digitalabo

Jetzt neu - mit PayPal bezahlen!

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • jederzeit kündbar

22,50 €

pro Monat


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 44% des Artikels.

Es fehlen 56%



Fußball

Den Serienhelden droht eine Sendepause

Fußball: Denkwürdige Partien produziert der Sport immer mal wieder. Landesligist FC Frickenhausen hat ein solches Match am Samstagnachmittag gegen den TSGV Waldstetten durchlebt. Nicht nur aus sportlichen Gründen wird dieses 1:0 lange in Erinnerung bleiben.

Nein, dies war kein Spiel wie jedes andere, das sich am…

Weiterlesen

Mehr Fußball Alle Fußball-Nachrichten

Jobs in der Region

In Zusammenarbeit mit