Fussball

Wendlinger Minimalismus reicht

28.08.2017 00:00, Von Reimund Elbe — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Fußball-Kreisliga A, Staffel 1: Köngen II verliert trotz Führung klar – Klobeck schießt FCP an die Spitze

Auch ein Tor kann bekanntlich für einen Dreier reichen. Die Wendlinger Kicker machten dies gestern in Nellingen perfekt vor. Durch den Sieg kletterte der TSVW auf Tabellenplatz sechs.

Für den TSV Köngen II war der Schurwald-Trip zwar landschaftlich schön, Punkte gab’s bei der 1:4-Pleite in Aichwald allerdings nicht. Bezirksliga-Absteiger FV Plochingen übernahm vom TSV Denkendorf (nur Remis nach 3:0-Führung in Harthausen) die Tabellenspitze. Auch dem FVP reichte ein Tor, um gegen Sirnau drei Punkte zu sichern. Die Plochinger haben als einziges A1-Team beide Partien gewonnen.

TV Nellingen II – TSV Wendlingen 0:1

Eine kuriose Szene nach etwas mehr als einer halben Stunde war Ausgangspunkt für den Wendlinger Siegtreffer. Einem Nellinger versprang der Ball kurz vor dem Strafraum, die unkontrollierbar scheinende Kugel knöpfte sich jedoch sofort Janis Schubert vor und sorgte mit einem sehenswerten Schuss für das 0:1. „Wir haben gegen einen der Favoriten gut dagegengehalten, jedoch nach vorne zu wenig Gefahr entwickelt“, sagte TVN-Trainer Christopher Loesener. Was auch an der guten Defensivarbeit der Wendlinger lag. Allerdings erspielte sich der Gast kaum Torchancen.

ASV Aichwald – TSV Köngen II 4:1


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Mit PayPal bezahlen

1,20 €

einmalig

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch
  • Mit PayPal bezahlen

5,00 €

einmalig

Digitalabo

Jetzt neu - mit PayPal bezahlen!

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • jederzeit kündbar

22,50 €

pro Monat


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 26% des Artikels.

Es fehlen 74%



Fußball

Wernau verpflichtet Harald Mangold

Fußball-Kreisliga A, Staffel 1

Der TSV Wernau hat einen neuen Trainer: Harald Mangold, von 2010 bis 2014 mit großem Erfolg beim TSV Köngen tätig, übernimmt den Tabellensiebten der A1 und tritt damit die Nachfolge des überraschend zum Bezirksligisten VfL Kirchheim abgewanderten Armin Ohran an. „Harald Mangold passt…

Weiterlesen

Mehr Fußball Alle Fußball-Nachrichten