Fussball

Wendlinger hoffen und bangen

23.03.2018 00:00, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Fußball-Kreisliga A, Staffel 1

Der TSV Wendlingen muss Stärke in allen Bereichen beweisen: Beim auf dem Platz an der Sonne stehenden TSV Denkendorf steht die möglicherweise letzte Chance auf dem Spiel, die Tabellenspitze nicht aus den Augen zu verlieren. Der TSV Köngen II hofft indes gegen den GFV Odyssia Esslingen auf den nächsten Dreier.

Für den derzeit etwas gebeutelten TSV Wendlingen, der nach dem herben 0:2 in Wernau vor knapp zwei Wochen nunmehr sechs Punkte Rückstand auf den Relegationsplatz aufweist, steht am Sonntag wohl vor der richtungsweisenden Partie schlechthin: Bei Tabellenführer TSV Denkendorf geht es im Spitzenspiel um viel für die Lauterstädter.

In der ausgefallenen Möglichkeit, sich im Nachholspiel bereits vergangene Woche für die Partie zu rehabilitieren, sieht TSVW-Abteilungsleiter Sascha Strähle dennoch keinen Nachteil: „Wir hätten personell nicht aus dem Vollen schöpfen können.“ Dennoch fallen weiterhin mit Sebastian Schopper, Mario Luna, Nektarios Aivaliotis und Janis Schubert vier wichtige Akteure für die nächste Partie aus. „Die Mannschaft ist bei einem direkten Konkurrenten stark gefordert“, weiß demnach auch Strähle. „Zumal verlieren verboten ist.“ Denn ein Sieg der Denkendorfer würde gleichzeitig einen Rückstand von elf Zählern auf den Spitzenrang bedeuten.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Mit PayPal bezahlen

1,20 €

einmalig

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch
  • Mit PayPal bezahlen

5,00 €

einmalig

Digitalabo

Jetzt neu - mit PayPal bezahlen!

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • jederzeit kündbar

22,50 €

pro Monat


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 48% des Artikels.

Es fehlen 52%



Fußball

Mit den Inzidenzen steigt der Frust

Fußball-Bezirksliga Neckar-Fils: Die Vereine hoffen auf eine Fortsetzung der Saison und darauf, dass die Politik Perspektiven aufzeigt

Die Freude bei den Amateurfußballern war nur von kurzer Dauer. Die Aussicht auf eine baldige Rückkehr aufs Spielfeld ist mit den wieder steigenden Inzidenzzahlen…

Weiterlesen

Mehr Fußball Alle Fußball-Nachrichten