Fussball

Wendlinger bleiben in den Startklötzen hocken

31.08.2020 05:30, Von Dennis Stephan — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Fußball-Kreisliga A, Staffel 1: 0:4 bei RSK – Lockeres 3:0 des TVU in Sirnau – Achtungserfolg der TSVO II beim 1:0 gegen Denkendorf

Wer es mit dem TSV Wendlingen hält, hat nicht viel zu lachen: Mit einer 0:4-Abfuhr beim TSV RSK Esslingen startete die Elf von Trainer Markus Hammel in die Saison. Ganz im Gegensatz zu Stadtrivale TV Unterboihingen, der bereits in Meisterschaftsmanier mit 3:0 in Sirnau gewann. Dem TSV Oberensingen II gelang ein 1:0-Achtungserfolg gegen den TSV Denkendorf .

Der TSV Köngen II hingegen musste sich mit einem deutlichen 1:5 bei Odyssia Esslingen geschlagen geben, während Aufsteiger TV Nellingen II den VfB Oberesslingen/Zell glatt mit 4:0 wegfegte.

Eintracht Sirnau – TV Unterboihingen 0:3

Der TV Unterboihingen ging als klarer Favorit in die Partie bei der SG Eintracht Sirnau und wurde seiner Rolle auch gerecht – auch wenn die Gastgeber lange Zeit mithielten. „Das war ein engagierter Auftritt von uns“, so Sirnaus Abteilungsleiter Patrick Schubert, „aber am Ende war die individuelle Klasse des TVU größer. Das ist ein Kaliber.“ So brauchte Pascal Herrmann nur 22 Spielminuten, um die Gästeführung zu erzielen. „Das stimmt uns nicht negativ“, fügte Schubert an. „Wir hatten auch ein, zwei Chancen.“ Dennoch war am Ende das Ergebnis auch leistungsgerecht. Die weiteren Tore erzielten Sven Römer (64.) und Zoltan Sebescen (73.).

TSV Oberensingen II – TSV Denkendorf 1:0


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Mit PayPal bezahlen

1,20 €

einmalig

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch
  • Mit PayPal bezahlen

5,00 €

einmalig

Digitalabo

Jetzt neu - mit PayPal bezahlen!

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • jederzeit kündbar

22,50 €

pro Monat


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 26% des Artikels.

Es fehlen 74%



Fußball

Hexenbanner behalten weiße Weste

Fußball-Kreisliga B, Staffel 4: 6:3-Erfolg in Grötzingen - Oberboihingen II gewinnt Verfolgerduell

Der TSV Wolfschlugen hat auch die Hürde beim TSV Grötzingen II letztlich souverän mit 6:3 genommen und behält somit seine weiße Weste. Der TSV Oberboihingen II gewann das Verfolgerduell gegen den TSGV…

Weiterlesen

Mehr Fußball Alle Fußball-Nachrichten