Fussball

Wendlingen vermeidet Showdown

29.05.2017 00:00, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Fußball-Landesliga, Frauen: TSV sichert sich bereits am vorletzten Spieltag die Meisterschaft

Die Landesliga-Fußballerinnen des TSV Wendlingen haben den Aufstieg in die Verbandsliga durch einen 1:0-Sieg über den TSV Crailsheim perfekt gemacht. Dadurch können sie nun entspannt zum letzten Spiel beim Tabellenzweiten Gröningen-Satteldorf fahren.

Am Ziel: Der TSV Wendlingen verlässt nach nur einer Saison die Landesliga schon wieder und macht den nächsten Schritt. Foto: Brändli
Am Ziel: Der TSV Wendlingen verlässt nach nur einer Saison die Landesliga schon wieder und macht den nächsten Schritt. Foto: Brändli

Die Wendlingerinnen waren von Beginn an hellwach und spielten mutig gegen die nur mit zehn Spielerinnen angereisten Gäste nach vorne. Die dezimierten Crailsheimerinnen waren einzig aufs Toreverhindern aus. In der 5. Minute zog Lisa Wager ab, doch Gäste-Torhüterin Jil Schneider parierte. Zwei Minuten später machte es Wager dann besser und schob zum 1:0 ein. In der 18. Minute scheiterte Sandy Schaible an der gut haltenden Schneider. Die Gastgeberinnen ließen nicht locker. Ein Angriff nach dem anderen rollte aufs Crailsheimer Tor. In der 33. Minute lenkte Schneider einen Schuss von Jana Bestenlehner an die Latte, fünf Zeigerumdrehungen später klärte die Gäste-Keeperin erneut.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Mit PayPal bezahlen

1,20 €

einmalig

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch
  • Mit PayPal bezahlen

5,00 €

einmalig

Digitalabo

Jetzt neu - mit PayPal bezahlen!

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • jederzeit kündbar

22,50 €

pro Monat


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 61% des Artikels.

Es fehlen 39%



Fußball

Rothweiler bleibt Chef, Ness kommt als Co

Fußball-Landesliga, Staffel 2

Landesligist FC Frickenhausen hat die Frage, mit welchem Trainergespann er in die Saison 21/22 gehen wird, kurz nach dem Abbruch der Saison vollends geklärt. Der bisherige Spielertrainer Stephan Rothweiler bleibt Cheftrainer, unterstützt wird er in Zukunft von Fabian Ness. Der neue…

Weiterlesen

Mehr Fußball Alle Fußball-Nachrichten