Fussball

Wendlingen II ohne Chance beim Primus

26.03.2018 00:00, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Fußball-Kreisliga A, Staffel 3

Schlusslicht TSV Wendlingen II war gestern ohne jede Chance bei Primus TSG Salach, die Filstäler fegten die Lauterstädter vom Platz. Zudem profitierte Salach vom Patzen der Verfolger, Albershausen kam über ein 1:1 gegen Ebersbach II nicht hinaus, die Partie des FC Rechberghausen musste nach einer Rudelbildung abgebrochen werden.

TSG Salach – TSV Wendlingen II 9:0

Die ersten zehn Minuten waren ausgeglichen, nach dem TSG-Doppelschlag war die Messe quasi gelesen. Marius Nigl (10., 27.), Tolunay Gedik (11., 36., 67., 78.), Dominik Czasny (60.) und Steffen Moro (82., 85.) trafen für die TSGS ins Schwarze. kls

Fußball