Fussball

Wendlingen baut dank Murr den Vorsprung aus

24.04.2017 00:04, Von Dennis Stephan — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Fußball-Kreisliga A, Staffel 1: Lediglich ein 1:0 gegen starke Scharnhäuser – Verfolger Berkheim verliert 1:2 gegen die TSG Esslingen – Oberboihingen souverän 3:0

Letztlich zählen nur die drei Punkte: Spitzenreiter TSV Wendlingen hat sich gestern beim TSV Scharnhausen mit 1:0 durchgesetzt und damit seinen Vorsprung auf die Verfolger weiter ausgebaut. Denn der TSV Berkheim wie auch der VfB Reichenbach verloren wichtige Punkte im Aufstiegskampf.

Viel zu selten entwickelte der TSV Wolfschlugen (in Rot) wie hier echte Torgefahr. Foto: Balz
Viel zu selten entwickelte der TSV Wolfschlugen (in Rot) wie hier echte Torgefahr. Foto: Balz

Der TSV Köngen II kam gegen Sirnau zu einem 5:5-Remis, während der TSV Oberboihingen gegen Odyssia Esslingen die Oberhand behielt. Nur der TSV Wolfschlugen kassierte eine deutliche Pleite im Kampf um den Klassenverbleib.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Mit PayPal bezahlen

1,20 €

einmalig

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch
  • Mit PayPal bezahlen

5,00 €

einmalig

Digitalabo

Jetzt neu - mit PayPal bezahlen!

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • jederzeit kündbar

22,50 €

pro Monat


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 18% des Artikels.

Es fehlen 82%



Fußball

Rothweiler bleibt Chef, Ness kommt als Co

Fußball-Landesliga, Staffel 2

Landesligist FC Frickenhausen hat die Frage, mit welchem Trainergespann er in die Saison 21/22 gehen wird, kurz nach dem Abbruch der Saison vollends geklärt. Der bisherige Spielertrainer Stephan Rothweiler bleibt Cheftrainer, unterstützt wird er in Zukunft von Fabian Ness. Der neue…

Weiterlesen

Mehr Fußball Alle Fußball-Nachrichten