Anzeige

Fussball

Weilheim feiert in Unterzahl ein 6:0

24.08.2015, Von Klaus Schorr — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Fußball-Kreisliga B 6: Neuffen II siegt

Die drei Favoriten haben sich gleich zum Saisonauftakt nicht lumpen lassen, wobei vor allem das 6:0 der Weilheimer Landesliga-Reserve in Unterzahl gegen Jesingen II beeindruckend war. Top-Favorit Catania gewann gegen Ohmden mit 3:0 und auch Owen gab sich beim 5:2-Derbysieg nach einer Neustätter-Gala in Dettingen keine Blöße.

Einen überraschenden Auftaktsieg landete Neuffens Zweite beim 3:0 gegen Oberlenningen. Neuling TG Kirchheim II überraschte ebenfalls mit einem 3:0-Erfolg (beim TV Neidlingen II). Zurück meldet sich auch der TSV Schlierbach mit einem 5:2 aus Nabern. Holzmaden II feierte einen 4:1-Sieg gegen den TSV Ötlingen.

AC Catania Kirchheim – TSV Ohmden 3:0

„Das war fürs Erste gerade gut genug, doch das mit dem Hacke, Spitze, eins, zwei, drei müssen die Jungs noch abstellen“, sah Catanias Giuseppe Forzano Licht und Schatten beim ACC. Vor allem im ersten Durchgang, aber auch gegen Schluss versiebten die Gastgeber Hochkaräter gleich reihenweise. Ohmden hingegen hatte nur eine einzige Torchance. So mussten die Zuschauer eine halbe Stunde warten, ehe Daniele Attore Catania in Führung schoss. Jonathan Willig (58.) sowie Gianfranco Latte (75.) sorgten nach Wiederbeginn wenigstens noch für ein standesgemäßes Resultat gegen stark ersatzgeschwächte Gäste.

TV Neidlingen II – TG Kirchheim II 0:3


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Jetzt direkt weiterlesen!

  • 14 Tage gratis alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

0,00 €

Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen

1,20 €

6-Wochen-Angebot

  • 6 Wochen alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

19,90 €

Digitalabo

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • monatlich kündbar

22,50 €


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 34% des Artikels.

Es fehlen 66%



Anzeige

Fußball

Nach dem Drama auf die Hochzeitswiese

Fußball: Der TSV Köngen stößt mit einem 8:7-Erfolg in der Relegation gegen die SG Bettringen das Tor zur Landesliga ganz weit auf

Relegationsdrama, zweiter Akt. Diesmal brauchte der TSV Köngen nicht nur 120 Minuten, sondern das Elfmeterschießen, um die SG Bettringen mit 8:7 zu bezwingen. Beim Krimi vom…

Weiterlesen

Mehr Fußball Alle Fußball-Nachrichten