Fussball

Vorteil im Derby für den TSVN

03.11.2017 00:00, Von Alexander Thomys — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Fußball-Bezirksliga Neckar-Fils: SGEH gastiert im Aileswasen – Spitzenspiel in Oberensingen

Neckartailfingens Trainer Georgios Karatailidis will erstmals gegen sein früheres Team punkten, während sein Gegenüber Dieter Hiller vor dem Derby von einem „Spiel auf Augenhöhe“ spricht. Es wird am Sonntag in Neckartailfingen sicher einiges geboten sein. Die TSV Oberensingen erwartet derweil den FC Donzdorf – und hat sich für die verbleibenden Spiele bis zur Winterpause viel vorgenommen.

„Wenn Faurndau gegen die SGEH punktet, dann können wir das erst recht“: Neckartailfingens Trainer Georgios Karatailidis will gegen seinen Ex-Verein endlich mal gewinnen.  Foto: Just
„Wenn Faurndau gegen die SGEH punktet, dann können wir das erst recht“: Neckartailfingens Trainer Georgios Karatailidis will gegen seinen Ex-Verein endlich mal gewinnen. Foto: Just

Einen großen Vorteil hat der vom Verletzungspech gebeutelte TSV Neckartailfingen vor dem Lokalderby gegen die SGEH auf jeden Fall: Die Neckartaifinger um Trainer Georgios Karatailidis hatten zuletzt spielfrei – und entgingen somit der dritten Englischen Woche in Serie. „Jeder hatte jetzt Zeit, ein bisschen abzuschalten“, sagt auch Karatailidis, dass die Pause seiner Mannschaft gutgetan hat. „Einige unserer Langzeitverletzten kamen zuletzt auch wieder zurück und absolvierten ein Lauftraining“, ergänzt Karatailidis. Allerdings dürfte es bei diesen Akteuren für den Lokalkampf noch zu früh sein.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Mit PayPal bezahlen

1,20 €

einmalig

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch
  • Mit PayPal bezahlen

5,00 €

einmalig

Digitalabo

Jetzt neu - mit PayPal bezahlen!

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • jederzeit kündbar

22,50 €

pro Monat


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 29% des Artikels.

Es fehlen 71%



Fußball

Hexenbanner behalten weiße Weste

Fußball-Kreisliga B, Staffel 4: 6:3-Erfolg in Grötzingen - Oberboihingen II gewinnt Verfolgerduell

Der TSV Wolfschlugen hat auch die Hürde beim TSV Grötzingen II letztlich souverän mit 6:3 genommen und behält somit seine weiße Weste. Der TSV Oberboihingen II gewann das Verfolgerduell gegen den TSGV…

Weiterlesen

Mehr Fußball Alle Fußball-Nachrichten