Fussball

Vorfreude in beiden Lagern

18.03.2016 00:00, Von Uwe Bauer — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Fußball-Landesliga, Staffel 2: Der FV 09 will im Derby gegen Köngen die Vorrundenpleite ausbügeln

Ein Foulelfmeter, den Patrick Warth in der 81. Spielminute im Nachschuss verwandelte, entschied im September das Derby in der Fuchsgrube. Am Sonntag (Anpfiff 15 Uhr) sinnt der FV 09 Nürtingen auf Revanche für dieses 0:1 beim TSV Köngen. „Wir freuen uns auf dieses Spiel, denn ein Derby ist immer etwas Besonderes“, sagt sowohl 09-Trainer Daniel Teufel als auch sein Köngener Pendant Ralf Rueff.

Simon Kottmann (rechts) war in Weilheim ein Aktivposten des FV 09. Am Sonntag will er auch im Derby gegen den TSV Köngen (links Andreas Bouroutzis) auftrumpfen. Foto: Holzwarth
Simon Kottmann (rechts) war in Weilheim ein Aktivposten des FV 09. Am Sonntag will er auch im Derby gegen den TSV Köngen (links Andreas Bouroutzis) auftrumpfen. Foto: Holzwarth

1:0, 0:1, 0:1 – das sind die nackten Ergebnisse aus Sicht des FV 09 Nürtingen nach der Winterpause. Sie zeigen: Tore fallen bei 09-Auftritten nicht wie reife Früchte. Zum einen sprechen diese Resultate von einer hohen Qualität der Defensive, zum anderen signalisieren sie dem Trainer auch die Schwächen im Abschluss. Der TSV Köngen hat erst zweimal gespielt in diesem Jahr, aber schon viermal ins Schwarze getroffen. An vorderster Front klemmt’s bei der Elf von Ralf Rueff also nicht. Da darf man gespannt sein, wer sich am Sonntag besser in Szene setzen wird.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Mit PayPal bezahlen

1,20 €

einmalig

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch
  • Mit PayPal bezahlen

5,00 €

einmalig

Digitalabo

Jetzt neu - mit PayPal bezahlen!

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • jederzeit kündbar

22,50 €

pro Monat


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 37% des Artikels.

Es fehlen 63%



Fußball