Fussball

Vor dem Tor viel zu harmlos

08.06.2012 00:00, Von Jens S. Vöhringer — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Fußball: TSV Raidwangen unterliegt der SG Eintracht Sirnau im ersten Relegationsspiel zur Bezirksliga mit 1:3

Der TSV Raidwangen ist raus. Der Vizemeister der Kreisliga A 2 verlor gestern Nachmittag im ersten Relegationsspiel zur Bezirksliga in Ruit mit 1:3 gegen den A 1-Vize SG Eintracht Sirnau und kann die Saison 2011/2012 abhaken.

Alles Anrennen half nichts. Die Spieler des TSV Raidwangen (blaue Trikots) um Florian Henzler (Vierter von rechts) bissen sich ein ums andere Mal die Zähne an der SG-Abwehr aus. Foto: Urtel
Alles Anrennen half nichts. Die Spieler des TSV Raidwangen (blaue Trikots) um Florian Henzler (Vierter von rechts) bissen sich ein ums andere Mal die Zähne an der SG-Abwehr aus. Foto: Urtel

Es hatte so gut begonnen für den TSV Raidwangen. Entschlossen gingen die „Roigl“ vor 620 Zuschauern gegen die SG Eintracht Sirnau zu Werke und beherrschten die Partie. Beinahe wäre ihnen auch noch das geglückt, was so vieles einfacher gemacht hätte: ein frühes Tor. Doch Sirnaus Torhüter Alexander Späth war nach fünf Zeigerumdrehungen auf der Hut. Die scharf getretene Ecke von Andy Schäffer, die sich gefährlich seinem Kasten näherte, klatschte Späth ab. Auch die folgende Flanke von Schäffer klärte er. Raidwangen spielte weiter flott nach vorne, aber schon in der Anfangsphase offenbarte sich, was dem TSV am Ende das Genick brechen sollte. Die Mannschaft von Trainer Dietmar Poos ließ die nötige Effektivität vermissen. Und da half es auch nichts, wenn Poos hinterher sagte: „Wir hätten den Sieg verdient gehabt.“


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Mit PayPal bezahlen

1,20 €

einmalig

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch
  • Mit PayPal bezahlen

5,00 €

einmalig

Digitalabo

Jetzt neu - mit PayPal bezahlen!

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • jederzeit kündbar

22,50 €

pro Monat


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 23% des Artikels.

Es fehlen 77%



Fußball