Fussball

Vollblutstürmer und Titelgarant

29.12.2020 05:30, Von Rudi Fritz — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Lokale Fußballgrößen von einst: FCF-Legende Klaus Fischer prägte nicht nur seinen Heimatverein als großer Spieler und Trainer

Zahlreiche Meisterschaften und Aufstiege, Nordbadischer Pokalsieger, zweifacher Neckar-Fils-Bezirkspokalsieger und mehrfacher Senner-Pokal-Sieger: die lange Titelliste des Spielers und Trainers Klaus Fischer liest sich wie ein nie enden wollender Erfolgsroman. Vor allem bei seinem Heimatverein 1. FC Frickenhausen und seinem „Herzblutclub“ 1. FC Pforzheim hat das große Engagement des ehrgeizigen Fußballers tiefe Spuren hinterlassen.

Klaus Fischer kann beim 2:0-Sieg im Mai 1988 von zwei Köngenern nicht gestoppt werden. Nach seiner Rückkehr vom Oberligisten FC Pforzheim stieg er gleich bei seiner ersten Station als Spielertrainer mit seinem Heimatverein FC Frickenhausen erstmals in die Landesliga auf. Foto: NZ-Archiv
Klaus Fischer kann beim 2:0-Sieg im Mai 1988 von zwei Köngenern nicht gestoppt werden. Nach seiner Rückkehr vom Oberligisten FC Pforzheim stieg er gleich bei seiner ersten Station als Spielertrainer mit seinem Heimatverein FC Frickenhausen erstmals in die Landesliga auf. Foto: NZ-Archiv

„Vielleicht hätte ich noch mehr erreicht, wenn ich noch etwas mutiger gewesen wäre“, blickt der immer noch ehrgeizige Siebenundfünfzigjährige auf seine fast fünfzigjährige Spieler- und Trainerzeit zurück. In seinen stärksten Aktivenjahren, mit Mitte 20, schlug Klaus Fischer einen unterschriftsreifen Vertrag der VfB-Amateure aus und verpasste damit die große Chance, vielleicht ins Profigeschäft einsteigen zu können.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Mit PayPal bezahlen

1,20 €

einmalig

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch
  • Mit PayPal bezahlen

5,00 €

einmalig

Digitalabo

Jetzt neu - mit PayPal bezahlen!

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • jederzeit kündbar

22,50 €

pro Monat


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 24% des Artikels.

Es fehlen 76%



Fußball

Wernau verpflichtet Harald Mangold

Fußball-Kreisliga A, Staffel 1

Der TSV Wernau hat einen neuen Trainer: Harald Mangold, von 2010 bis 2014 mit großem Erfolg beim TSV Köngen tätig, übernimmt den Tabellensiebten der A1 und tritt damit die Nachfolge des überraschend zum Bezirksligisten VfL Kirchheim abgewanderten Armin Ohran an. „Harald Mangold passt…

Weiterlesen

Mehr Fußball Alle Fußball-Nachrichten