Fussball

Vier Tage feiern und dann nach Malle

20.06.2016 00:00, Von Uwe Bauer — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Fußball-Relegation: FV Plochingen nach 17 Jahren wieder in der Bezirksliga – Doppelter Penzkofer

Der FV Plochingen ist zurück in der Bezirksliga. Nach 17 Jahren. „Das ist ein perfekter Abschied, besser kann’s gar nicht laufen“, jubelte ein von Bier und Sekt triefend nasser FVP-Trainer Christian Mirbauer. Mit einem 2:1 haben ihm seine Mannen das schönste Abschiedsgeschenk gemacht und den FC Rechberghausen in die Kreisliga A geschossen. „Jetzt gibt’s die geilste Aufstiegsparty, die Plochingen je gesehen hat.“

Max Klobeck feiert den jubelnden Plochinger Doppeltorschützen Markus Penzkofer nach dem Tor zum 2:1 gegen Rechberghausen. Foto: Nickisch
Max Klobeck feiert den jubelnden Plochinger Doppeltorschützen Markus Penzkofer nach dem Tor zum 2:1 gegen Rechberghausen. Foto: Nickisch

Drei Tore gegen Kuchen, gestern zwei gegen Rechberghausen: Markus Penzkofer avancierte wieder einmal zum Plochinger Matchwinner und überstrahlte alle anderen auf dem Sportgelände des GSV Dürnau. „Ich bin zwar nicht der Größte, aber manchmal treffe ich auch per Kopf“, sagte er und meinte damit den 2:1-Siegtreffer in der 84. Spielminute. Der achten FVP-Ecke startete Penzkofer entschlossen entgegen und nickte den Ball ins lange Eck. „Perfekt“, freute er sich diebisch.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Mit PayPal bezahlen

1,20 €

einmalig

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch
  • Mit PayPal bezahlen

5,00 €

einmalig

Digitalabo

Jetzt neu - mit PayPal bezahlen!

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • jederzeit kündbar

22,50 €

pro Monat


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 29% des Artikels.

Es fehlen 71%



Fußball