Fussball

Viele Sperren verbüßt

11.07.2020 05:30, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Fußball

Aufgrund der Aussetzung des Spielbetriebs in der Zeit vom 12. März bis 30. Juni hat der Württembergische Fußballverband (WFV) in Sachen Straffälle eine Gnadenentscheidung getroffen. Danach werden Spielsperren so behandelt, als hätten die Pflichtspiele stattgefunden. Der ganz überwiegende Anteil dieser Sperren, darunter auch die Rote Karte für den Oberensinger Ferdi Er im letzten Spiel gegen Türkspor Neu-Ulm, sind damit abgeleistet. Zeitsperren, die insbesondere bei Sperren von über zwölf Pflichtspielen betreffen, werden im Gnadenweg nicht abgeändert beziehungsweise abgekürzt. Weitere individuellen Gnadengesuche laufen somit ins Leere. Der WFV weist darauf hin, dass die Aktualisierung im DFBnet einige Tage dauern kann und bittet die Vereine um Geduld. pm

Fußball

Kein Fußball, kein Handball mehr: Verbände ziehen die Reißleine

Corona: Wegen einer neuen, verschärften Verordnung der Landesregierung sehen sich die Sportverbände in Baden-Württemberg noch am Freitagabend gezwungen die Reißleine zu ziehen. Alle Amateur-Spiele sind mit sofortiger Wirkung abgesagt. Der Frust unter den Funktionären ist groß.

Nun also doch. Gerade als sich die…

Weiterlesen

Mehr Fußball Alle Fußball-Nachrichten

Jobs in der Region

In Zusammenarbeit mit