Fussball

Viel Pech für 1845 und Hans Sarpei

14.11.2016 00:00, Von Dennis Stephan — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Fußball-Kreisliga A, Staffel 1: Esslingen verliert knapp gegen Wendlingen mit 0:1 – Oberboihingen gelingt Befreiungsschlag

Da hatte Spitzenreiter TSV Wendlingen etwas Glück: Bei der von Hans Sarpei trainierten SV 1845 Esslingen setzte der Primus seine Siegesserie denkbar knapp fort. Der TSV Oberboihingen schoss sich den Frust gegen den TB Ruit mit 7:2 von der Seele.

Leichtes Spiel hatten gestern die Oberboihinger (in Blau). Foto: Just
Leichtes Spiel hatten gestern die Oberboihinger (in Blau). Foto: Just

Dem TSV Köngen II gelang ein torloses Unentschieden beim VfB Reichenbach, der TSV Wolfschlugen hingegen konnte sich über ein Unentschieden bei Odyssia Esslingen freuen.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Mit PayPal bezahlen

1,20 €

einmalig

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch
  • Mit PayPal bezahlen

5,00 €

einmalig

Digitalabo

Jetzt neu - mit PayPal bezahlen!

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • jederzeit kündbar

22,50 €

pro Monat


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 17% des Artikels.

Es fehlen 83%



Fußball

Gelbe Karte für Zeitspiel?

Fußball: Der WFV will sich die Chance auf Spiele in diesem Jahr unbedingt offen halten – Der Bezirksvorsitzende Veit fragt: „Warum?“

„Die Vereine wollen Klarheit, das ist ihr gutes Recht“, sagt der Vorsitzende des hiesigen Fußballbezirks, Rainer Veit. Klarheit gibt es vorerst aber nicht. Denn der…

Weiterlesen

Mehr Fußball Alle Fußball-Nachrichten