Fussball

VfL vor dem letzten Schritt

24.06.2022 05:30, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Fußball: Kirchheimer können mit einem weiteren Relegations-Sieg die Rückkehr in die Landesliga schaffen.

Die ersten beiden Relegationshürden wurden mit Bravour genommen. Nun hat der VfL Kirchheim die große Chance am Sonntag ab 15 Uhr in Suppingen gegen die SSG Ulm 99 im Finale um den letzten freien Platz in der Fußball-Landesliga einen Traum wahr werden zu lassen. „Die Vorfreude ist riesengroß“, sagt VfL-Trainer Armin Ohran. Nach einer kräftezehrenden Saison meint der Kirchheimer Coach, dass es sich seine Spieler einfach verdient haben, in die Landesliga aufzusteigen: „Es herrscht eine gewisse Anspannung, aber wir machen uns nicht kleiner als wir sind.“

Der Kirchheimer Übungsleiter erwartet ein Match auf Augenhöhe und sieht seine Mannschaft auf einem guten Weg: „Meine Spieler haben in beiden Relegationsspielen eine beeindruckende Leistung gezeigt und wir lassen die Gegner kaum zur Entfaltung kommen.“ Vor allem die gute Abwehrarbeit war bisher der Schlüssel zum Erfolg. In beiden Begegnungen kassierten die Teckstädter kein Gegentor. Dies wird aber auch gegen den Tabellendreizehnten aus der Landesliga bitter nötig sein, um das große Ziel zu erreichen.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel lesen
  • Mit PayPal bezahlen

1,20 €

einmalig

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch
  • Mit PayPal bezahlen

5,00 €

einmalig

Digitalabo

Jetzt neu - mit PayPal bezahlen!

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • jederzeit kündbar

22,50 €

pro Monat


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 45% des Artikels.

Es fehlen 55%



Fußball

Der VfL Kirchheim erlebt ein Debakel

Fußball: Einstiger Regionalligist muss sich bei der letzten Relegations-Hürde Richtung Landesliga der SSG Ulm mit 0:8 geschlagen geben.

Was für ein Debakel für den VfL Kirchheim. Im alles entscheidenden Relegationsspiel um den letzten freien Platz in der Fußball-Landesliga setzte es vor fast 1500 Zuschauer auf der…

Weiterlesen

Mehr Fußball Alle Fußball-Nachrichten

Jobs in der Region

In Zusammenarbeit mit