Fussball

Verfolger ohne Mühe

18.04.2016 00:00, Von Klaus Schorr — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Fußball-Kreisliga B, Staffel 5: Marsonia gelingt 3:2-Derbysieg

Primus Neuffen durfte sich gestern zurücklehnen, die Spielfelder am Spadelsberg standen unter Wasser und das Spitzentrio dahinter nutzte die Gunst der Stunde. Sowohl Linsenhofen (3:0 in Reudern) als auch Beuren (2:0 gegen Kohlberg) gewannen, der TSV Ötlingen feierte mit dem 15:0 gegen Schlusslicht Owen II gar ein Schützenfest.

Reudern (blaue Trikots) hielt anfangs gut mit, verlor aber doch 0:3 gegen Linsenhofen. Foto: Just
Reudern (blaue Trikots) hielt anfangs gut mit, verlor aber doch 0:3 gegen Linsenhofen. Foto: Just

Der erste Sieg unter dem neuen Präsidenten Kristian Katnic gelang der NK Marsonia aus Frickenhausen beim Derby gegen den TV Tischardt, im heimischen Tischardtegart wurde ein 3:2-Sieg bejubelt. Zu einem kampflosen 3:0-Erfolg kam Raidwangens Zweite, Gegner Oberlenningen II konnte wegen Spielermangels nicht antreten.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Mit PayPal bezahlen

1,20 €

einmalig

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch
  • Mit PayPal bezahlen

5,00 €

einmalig

Digitalabo

Jetzt neu - mit PayPal bezahlen!

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • jederzeit kündbar

22,50 €

pro Monat


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 29% des Artikels.

Es fehlen 71%



Fußball

2300 Euro für krebskranke Kinder

Die Fußballabteilung des TSV Harthausen hat im Januar und Februar einen Spendenlauf organisiert, dessen Erlös in Höhe von 2300 Euro dem Förderverein für krebskranke Kinder Tübingen zugutekommt. Vor ein paar Tagen fand die Scheckübergabe statt. Dabei entstand auch die Aufnahme mit (von links) Anton Hofmann, Vorsitzender des Fördervereins,…

Weiterlesen

Mehr Fußball Alle Fußball-Nachrichten