Fussball

Verfolger bleiben dran

21.03.2016 00:00, Von Klaus Schorr — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Fußball-Kreisliga B, Staffel 3: „Sandhasen“ kassieren Klatsche

Das Verfolgertrio hinter dem gestern spielfreien Primus FC Nürtingen gab sich keine Blöße. Sowohl die SGM Wernauer SF/Inter Nürtingen (4:2 in Notzingen) als auch der TV Unterboihingen (2:0 gegen VfB Reichenbach II) und die Wendlinger Zweite (4:2 in Hochdorf) holten sich die drei Punkte.

Eine deftige Heimpleite indessen kassierte der zweite Anzug der „Sandhasen“, gegen den TFC Köngen setzte es ein 2:5. Zum vierten Saisonpunkt reichte es der TBN-Zweiten nach dem gestrigen 1:1 gegen den TSV Wernau II.

TV Unterboihingen – VfB Reichenb. II 2:0

„Unser Sieg geht in Ordnung, die Reichenbacher haben bei Weitem nicht mehr so auffällig gespielt wie in der Vorrunde. Wir sind zufrieden, haben zudem mal wieder zu null gespielt“, zog TVU-Boss Christian Hiergeist sein Fazit einer fairen Partie. In Anbetracht der immer noch ziemlich schlechten Platzverhältnisse war das eine Steigerung der Unterboihinger, die, so Hiergeist „am Dienstag bereits beim TSV Wernau II nachlegen sollten“. Eine Großchance besaßen die Filstäler, als VfBR-Spielertrainer Polat Orhan auf die Latte köpfte (48.). Die frühe Führung von Sebastian Krieg auf Vorarbeit von Manuel Wereb (5.) baute Andreas Kerber (78.) zum Endstand aus.

TSV Notzingen – SGM WSF/Inter NT 2:4


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Mit PayPal bezahlen

1,20 €

einmalig

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch
  • Mit PayPal bezahlen

5,00 €

einmalig

Digitalabo

Jetzt neu - mit PayPal bezahlen!

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • jederzeit kündbar

22,50 €

pro Monat


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 41% des Artikels.

Es fehlen 59%



Fußball