Fussball

Urgestein mit Nibelungentreue

18.11.2020 05:30, Von Rudi Fritz — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Lokale Fußballgrößen von einst: Dieter Hiemer hat trotz höherklassiger Angebote immer für den TSV Neckartailfingen gespielt

Vereinstreue hat beim Ur-Neckartailfinger Dieter Hiemer oberste Priorität: Der 68-Jährige ist seinem TSV Neckartailfingen seit 57 Jahren als aktiver Fußballer und Funktionär treu verbunden. Seit fast fünf Jahrzehnten ist der Schwabe auch leidenschaftlicher Fan des Hamburger Sportvereins. Mit beiden Klubs hat der sportliche Pensionär sowohl Höhen als auch Tiefen durchlebt.

Eine Aufnahme vom 24. März 1974 aus dem A-Klasse-Spiel des TSV Neckartailfingen gegen den TSV Wendlingen. Dieter Hiemer (links, daneben Jürgen Heilemann und TSVW-Keeper Rainer Weiß) erzielte beim 1:1 per Foulelfmeter die zwischenzeitliche TSVN-Führung. Foto: NZ-Archiv
Eine Aufnahme vom 24. März 1974 aus dem A-Klasse-Spiel des TSV Neckartailfingen gegen den TSV Wendlingen. Dieter Hiemer (links, daneben Jürgen Heilemann und TSVW-Keeper Rainer Weiß) erzielte beim 1:1 per Foulelfmeter die zwischenzeitliche TSVN-Führung. Foto: NZ-Archiv

König Fußball regiert die Welt von Dieter Hiemer. Und für den Fußball hat er in seiner langen Zeit als Jugendspieler, Aktiver und Funktionär auch immer hundertprozentigen Einsatz gebracht. 1963 startete der elfjährige Dieter in der CJugend mit dem Vereinsfußball. „Teilweise hatte ich Mannschaftskameraden, die fünf Jahre älter waren“, erinnert sich Hiemer an die ersten Schritte seiner langen Fußballerzeit. Abschrecken ließ sich der fußballbegeisterte Dieter auch nicht von seinem ersten Spiel in Walddorf, als die Neckartailfinger mangels Fahrzeugen die jeweils zehn Kilometer lange An- und Abreise zu Fuß absolvierten. Mit der TSVN- Jugendmannschaft wurde Hiemer Serienmeister in der B- und A-Jugend.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Mit PayPal bezahlen

1,20 €

einmalig

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch
  • Mit PayPal bezahlen

5,00 €

einmalig

Digitalabo

Jetzt neu - mit PayPal bezahlen!

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • jederzeit kündbar

22,50 €

pro Monat


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 27% des Artikels.

Es fehlen 73%



Fußball

Gelbe Karte für Zeitspiel?

Fußball: Der WFV will sich die Chance auf Spiele in diesem Jahr unbedingt offen halten – Der Bezirksvorsitzende Veit fragt: „Warum?“

„Die Vereine wollen Klarheit, das ist ihr gutes Recht“, sagt der Vorsitzende des hiesigen Fußballbezirks, Rainer Veit. Klarheit gibt es vorerst aber nicht. Denn der…

Weiterlesen

Mehr Fußball Alle Fußball-Nachrichten