Fussball

Unvermögen und eine gehörige Portion Pech

03.09.2018 00:00, Von Zaim Emerllahu — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Fußball-Landesliga, Staffel 2: TSV Oberensingen verliert unnötig mit 1:3 bei der TSG Hofherrnweiler-Unterrombach

Im dritten Landesligaspiel hat’s Neuling TSV Oberensingen erwischt. Die „Sandhasen“ mussten sich trotz anfänglicher deutlicher Überlegenheit letztlich mit 1:3 (1:0) bei der TSG Hofherrnweiler-Unterrombach geschlagen geben. Entsprechend bedient war Trainer Andreas Broß nach der Partie.

Am Ende alleine gelassen: Oberensingens Torhüter David Holzwarth.  Archivfoto: Holzwarth
Am Ende alleine gelassen: Oberensingens Torhüter David Holzwarth. Archivfoto: Holzwarth

„Wir sind schlicht weg selber schuld und haben diese Niederlage selbst verschuldet“, ärgerte sich der TSVO-Trainer über die erste Niederlage. Dabei hatte seine Truppe ähnlich aggressiv und zweikampfstark wie eine Woche zuvor in Buch begonnen. Schon in der 3. Spielminute verzog Fatih Özkahraman eine Vorlage von Marco Parrotta. Zwei Zeigerumdrehungen später war es wieder Özkahraman, der nach einem schönen Doppelpass zwischen Christoph Bauer und Patrick Kühnert schön in Szene gesetzt wurde, diesmal umkurvte er TSG-Torwart Manuel Landgraf und schob am leeren Tor vorbei. In der 9. Minute war es dann so weit: Latte legte auf Parrotta auf, dieser überlupfte Landgraf und erzielte die 1:0-Führung.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen

1,20 €

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

5,00 €

6-Wochen-Angebot

  • 6 Wochen alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

19,90 €

Digitalabo

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • monatlich kündbar

22,50 €


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 31% des Artikels.

Es fehlen 69%



Fußball

Handschlag mit Franz Beckenbauer

Lokale Fußballgrößen von einst: Hermann Quast und der FV 09 Nürtingen waren in Württemberg eine große Hausnummer

Die jüngeren Leser kennen Hermann Quast von seinem kommunalpolitischen Engagement als Stadt- und Kreisrat. Die älteren werden sich wahrscheinlich noch gut an den exzellenten Fußballspieler,…

Weiterlesen

Mehr Fußball Alle Fußball-Nachrichten