Fussball

Unglücklicher Start

11.09.2018 00:00, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Fußball-Regionenliga 3, Frauen

Aufsteiger TB Neckarhausen hatte beim Start in die neue Saison der Regionenliga, Staffel 3, kein Glück. Gegen die SSG Ulm 99 setzte es trotz bester Gelegenheiten eine 2:3-Heimniederlage.

Zu Beginn lief alles wie gewünscht. Cinzia Pocchiari hatte das 1:0 auf dem Fuß, blieb aber an Elisabeth Hueske im Tor der Gäste hängen (14.). Fünf Minuten später ein schöner Spielzug über Pocchiari und Anke Kittelberger, deren Flanke Catherine Camier zum Führungstreffer verwertete (19.). In der 22. Minute ging eine Ulmer Stürmerin im Strafraum zu Boden und der Schiedsrichter zeigte auf den Elfmeterpunkt. Den Strafstoß nutzte Anna-Maria Strobel zum Ausgleich. Praktisch im Gegenzug vergaben die Gastgeberinnen die erneute Führung. Ein Eckball für die Gäste wurde mit der Hand weitergeleitet und da kein Pfiff erfolgte, erzielte Dana Embacher die Führung (30.). Der Ausgleich folgte in der 40. Minute durch Steffi Bahr, die eine Flanke von Camier verwertete. Beim letzten Angriff der SSG Ulm rutschte ein Querpass Silvia Kleinhenz durch die Finger und Celine Schüssler bedankte sich mit der erneuten Führung (45.). Die zweite Hälfte verlief 30 Minuten ausgeglichen und erst in den letzten 15 Minuten machten die Grün-Weißen wieder enormen Druck und hätten mit vier Großchancen das Spiel leicht drehen können. Die Gäste aber hatten das Glück des Tüchtigen und konnten die drei Punkte mit an die Donau nehmen. els

Fußball

Handschlag mit Franz Beckenbauer

Lokale Fußballgrößen von einst: Hermann Quast und der FV 09 Nürtingen waren in Württemberg eine große Hausnummer

Die jüngeren Leser kennen Hermann Quast von seinem kommunalpolitischen Engagement als Stadt- und Kreisrat. Die älteren werden sich wahrscheinlich noch gut an den exzellenten Fußballspieler,…

Weiterlesen

Mehr Fußball Alle Fußball-Nachrichten