Anzeige

Fussball

Ungewohnte Positionen

23.07.2015, Von Uwe Bauer — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Fußball, WFV-Pokal, 1. Runde: FV 09 erwartet morgen Waldstetten

Morgen Abend um 19 Uhr, zu bester Sennerpokal-Zeit also, wird es auch für den FV 09 Nürtingen ernst. Der Landesliga-Aufsteiger hat das Erstrundenspiel im WFV-Pokal genauso wie der TSV Köngen wegen des Turniers in Oberensingen vorverlegt. Zu Gast im Wörth-Stadion ist Klassenkamerad TSGV Waldstetten.

Wie weit sind die Nürtinger in der Vorbereitung auf die erste Landesliga-Saison nach 18 Jahren schon? Die 0:3-Schlappe beim Sennerpokal gegen den Bezirksligisten TSV Neckartailfingen drängt förmlich die Schlussfolgerung auf, dass es für Trainer Daniel Teufel und seine Mannschaft noch einiges zu tun gibt.

Hängen geblieben sollte davon aber nichts sein. Zumindest bei Teufel nicht. „Ich hab’s gut verdaut“, sagt er und nimmt einen Großteil der Schuld auf sich. „Das ging ein Stück weit auf meine Kappe“, sagt der 09-Trainer, „denn wir haben in den Tagen zuvor sehr hart trainiert und die Jungs hatten schwere Beine.“ Ganz bewusst habe er das aber in Kauf genommen.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Jetzt direkt weiterlesen!

  • 14 Tage gratis alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

0,00 €

Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen

1,20 €

Digitalabo

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • monatlich kündbar

22,50 €


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 45% des Artikels.

Es fehlen 55%



Anzeige

Fußball

Casisa tritt zurück

Fußball-Kreisliga A 2: Germania Schlaitdorf ist auf Trainersuche

Schöne Bescherung für die SpVgg Germania Schlaitdorf: Am Tag nach der Weihnachtsfeier des Vereins ist Trainer Matteo Casisa am Sonntagvormittag überraschend mit sofortiger Wirkung von seinem Amt zurückgetreten.

Über die genauen…

Weiterlesen

Mehr Fußball Alle Fußball-Nachrichten