Fussball

Unbezahlbarer Einsatz

28.11.2019 05:30, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Fußball: Rainer Knecht vom TSV Altdorf ist Bezirks-Ehrenamtssieger

Ehre, wem Ehre gebührt – der Fußball-Bezirk Neckar-Fils veranstaltete letzten Freitag in Sparwiesen seine Ehrenamts-Gala, um die für die Gesellschaft so wertvolle Arbeit zahlreicher Vereinsmitarbeiter zu würdigen. Rainer Knecht vom TSV Altdorf wurde als Bezirkssieger ausgezeichnet.

Die Preisträger des WFV-Vereinsehrenamtspreises, der DFB-Aktion „Fußballhelden – Junges Ehrenamt“ und der DFB/WFV-Ehrenamts-Aktion 2019 im Fußballbezirk Neckar-Fils mit dem Bezirksvorsitzenden Rainer Veit (hinten Achter von links), dem Bezirks-Ehrenamtsbeauftragten Harald Kuhn (hinten rechts) und WFV-Ehrenamtsbeauftragtem Knut Kircher (links). Foto: Keim
Die Preisträger des WFV-Vereinsehrenamtspreises, der DFB-Aktion „Fußballhelden – Junges Ehrenamt“ und der DFB/WFV-Ehrenamts-Aktion 2019 im Fußballbezirk Neckar-Fils mit dem Bezirksvorsitzenden Rainer Veit (hinten Achter von links), dem Bezirks-Ehrenamtsbeauftragten Harald Kuhn (hinten rechts) und WFV-Ehrenamtsbeauftragtem Knut Kircher (links). Foto: Keim

Harald Kuhn, der Ehrenamtsbeauftragte des Bezirks, ging in der schön hergerichteten Filseckhalle im Uhinger Teilort Sparwiesen vor rund 100 Gästen auf die Belange und die Bedeutung des Ehrenamts ein. „Es gibt Menschen, die sind einfach da, ohne Wenn und Aber“, sagte Kuhn. Das sei für viele ganz selbstverständlich. Aber das ehrenamtliche Engagement sei kein Automatismus – daher sollten alle Ehrenamtlichen entsprechend gewürdigt werden. Der Bezirk Neckar-Fils lege dafür den roten Teppich aus.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel lesen
  • Mit PayPal bezahlen

1,20 €

einmalig

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch
  • Mit PayPal bezahlen

5,00 €

einmalig

Digitalabo

Jetzt neu - mit PayPal bezahlen!

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • jederzeit kündbar

22,50 €

pro Monat


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 33% des Artikels.

Es fehlen 67%



Fußball

Zwei späte Tore als Entschädigung

Fußball-Landesliga, Staffel 2: Der FC Frickenhausen und der TSV Köngen trennen sich 1:1 unentschieden. Den Gästen gehörte die erste, den Hausherren die zweite Halbzeit. FCF-Keeper Grgic hält sein Team vor der Pause im Spiel, leistet sich dann aber einen groben Patzer. Köhler gleicht aus.

„Ein müder Sommerkick“, lautete…

Weiterlesen

Mehr Fußball Alle Fußball-Nachrichten

Jobs in der Region

In Zusammenarbeit mit